Wiesbadens schrägstes Wahrzeichen, die Nerobergbahn, startet am Karfreitag, 15. April, in die Saison. Damit nimmt die historische Nerobergbahn pünktlich zum Osterfest wieder ihren Betrieb auf. Bis voraussichtlich Ende Oktober bringt die mit Wasserbalast betriebene Standseilbahn dann ihre Fahrgäste wieder auf den Neroberg hinauf.


Die täglichen Betriebszeiten sind von 9 bis 19 Uhr

Gefahren wird ein 15-Minuten-Takt. Eine kombinierte Berg- und Talfahrt kostet für Erwachsene 5 Euro. Kinder zwischen 6 und 14 Jahre zahlen 3 Euro. Am Eröffnungstag lädt Wiesbadens Mobilitätsdienstleister ESWE Verkehr alle diejenigen, die am 15. April Geburtstag feiern, zu einer Gratis-Fahrt ein.

Um die Fahrgäste bestmöglich zu schützen, gelten in und um die Nerobergbahn herum die gleichen Corona-Regeln, wie sie aktuell auch im restlichen Öffentlichen Personennahverkehr zur Anwendung kommen. Somit ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP- oder FFP2-Maske) in der Bahn Pflicht. Außerdem werden die Fahrgäste gebeten, selbstständig auf das Einhalten von Abständen zu achten.

„Alles ist für unsere Fahrgäste vorbereitet“

Die Betriebsleiterin der Nerobergbahn, Sabine Füll, und das gesamte Team freuen sich bereits darauf, dass der Saisonstart nun bevorsteht: „Wir haben die Bahn und die Anlage in den vergangenen Monaten einer kompletten Revision unterzogen. Alles ist für unsere Fahrgäste vorbereitet.“ Gerade an den ersten Betriebstagen bittet Füll jedoch auch um Geduld. „Die Nerobergbahn ist über die Osterfeiertage ein beliebtes Ausflugsziel, darüber freuen wir uns sehr. Wir rechnen daher mit einer großen Anzahl an Besuchern.“ Dies könne unter Umständen zu längeren Wartezeiten führen, so die Betriebsleiterin.

Kleinere Einschränkungen im Bahnbetrieb wird es ab Montag, 2. Mai, geben. Dann nämlich werden neue Nerobergbahn-Fahrer ausgebildet. Die Ausbildungsfahrten finden immer montags und dienstags jeweils vormittags statt, sodass die Bahn dann bis auf Weiteres an beiden Wochentagen von 9 bis 12 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen bleibt.