Als leidenschaftlicher Shisha-Raucher entwickelt man mit der Zeit meist sein eigenes individuelles Set-Up, das dem persönlichen Geschmack am ehesten entspricht. Dabei gibt es eine nahezu unendlich große Anzahl an Möglichkeiten, den Geschmack zu verändern und zu optimieren. Dies zählt zu den wichtigsten Gründen, weshalb die Liebe zur Wasserpfeife auch in Deutschland immer größer wird.

Mit der Beliebtheit steigt auch das Sortiment

Natürlich steigt mit der Beliebtheit auch das Sortiment an dem verschiedenen Zubehör für Shishas. Die meisten Shisha-Händler bieten neben Shisha Tabak und Pfeifen auch viele weitere Produkte an, mit denen sich die eigene Ausstattung individuell ergänzen lässt. Die meisten Zubehörprodukte versprechen dem Raucher, für einen besseren und längeren Rauch-Genuss zu sorgen. Doch welche dieser Anschaffungen lohnen sich wirklich?

Sicherer Transport dank einer Shisha-Tasche

Um die Wasserpfeife sicher mit ins Freie oder zu Freunden zu nehmen, geht man mit der passenden Tasche auf Nummer sicher. Dank spezieller Polsterung muss man sich auf der Reise keine Sorgen um die teilweise sehr empfindlichen Teile machen. In den speziellen Shisha-Taschen gibt es für jedes Teil der Pfeife einen separaten Platz. Somit müssen diese nicht erst mühsam in Handtücher eingewickelt werden. Doch nicht nur für den Transport macht die Anschaffung einer Shisha-Tasche Sinn. Gerade wenn sie für längere Zeit ungenutzt und in der Tasche verstaut bleibt, muss sie vor der nächsten Session nicht erst vom lästigen Staub befreit werden.

Die absolute Grundausstattung für Naturkohle-Nutzer

Aus Geschmacksgründen wollen viele nicht auf selbstzündende Kohle verzichten. Für diese Personen ist der Kauf eines gas- oder strombetriebenen Kohleanzünders, oder auch Brenner genannt, eine sehr gute Wahl. Mit dem passenden Gerät lässt sich die Naturkohle bequem in äußerst kurzer Zeit anzünden, ohne dass dabei die Herdplatten oder Finger schmutzig gemacht werden müssen. Darüber hinaus sollte auch ein Kohlebehälter bei jedem Shisha-Equipment dazugehören. Denn nach dem Entzünden kann die Kohle dort sicher weiter vorglühen, bis sie die passende Betriebstemperatur erreicht hat. Von dem Kohlekorb aus kann die Kohle anschließend ohne Probleme und vor allem sicher zu der Wasserpfeife transportiert werden.

Sinnvolles Zubehör für mehr Hygiene beim Rauchen

Auch beim Shisha-Rauchen ist die Hygiene ein wichtiges Thema, dass jeder ernst nehmen sollte. Um dauerhaft guten Geschmack erleben zu können und sich vor Infektionen zu schützen, zählen unter anderem rostfreie Schläuche und Hygiene-Mundstücke zu den sinnvollsten Anschaffungen. Vor allem wer gerne gemeinsam mit mehreren Personen raucht, sollte jederzeit ausreichend Einweg-Mundstücke auf Vorrat haben. Bei vielen Händlern sind diese Mundstücke in großen Vorteilspaketen erhältlich.

Bei sämtlichen Wasserpfeifen, die standardmäßig mit einem Drahtspiralen-Schlauch ausgestattet sind, wird zudem früher oder später der Kauf neuer Schläuche notwendig. Dabei sollte man unbedingt darauf achten, rostfreie Modelle zu kaufen. Besonders beliebt sind etwa Silikon-Schläuche, die sich leicht und problemlos auswaschen lassen. Bei der Kaufentscheidung sollte außerdem auch die Länge des Schlauches eine Rolle spielen. In vielen Fällen bieten längere Modelle spürbar mehr Komfort und verringern auch das Risiko, dass die Shisha umfällt, wenn man mal nicht aufpasst und daran zieht.

Natürlich ist die Liste weiterer empfehlenswerter Zubehörartikel unendlich lang. Bei vielen Dingen, wie Molasse-Fängern, Reinigungsmitteln oder Kaminaufsätzen sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob dies notwendig ist. Dabei gilt wie so häufig: Die eigene Erfahrung ist meist der beste Ratgeber.