Am Montagabend (18. Oktober 2021) in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr fand der erste Termin zum Austausch mit Matthias Zimmerer statt. Er ist Kandidat der CDU Ginsheim-Gustavsburg bei der Bürgermeisterwahl am 5. Dezember. BYC-News war bei dem Treffen auf dem Netto-Parkplatz in der Rheinstraße in Ginsheim vor Ort.


Gespräche mit dem Kandidaten bei Bier und Bratwurst

Vor Ort hatte die CDU Ginsheim-Gustavsburg einen Pavillon aufgebaut. Bei einem geselligen Beisammensein hatten Bürger die Gelegenheit, mit Matthias Zimmerer ins Gespräch zu kommen und den Bürgermeisterkandidaten näher kennenzulernen. Unterstützung erhielt Zimmerer dabei unter anderem von Franz-Josef Eichhorn und Mario Bach, ebenfalls Mitglieder des CDU Stadtverbandes Ginsheim-Gustavsburg. Matthias Zimmerer verdeutliche in den Gesprächen mit den Bürgern vor Ort seine Positionen und Ziele für die Stadt Ginsheim-Gustavsburg. Unter anderem legt Zimmerer den Fokus auf Themen wie solide Finanzen, die Weiterentwicklung der Mobilität und die Digitalisierung.

Für Verpflegung war mit Bier vom Brauhaus Castel, alkoholfreien Getränken und Bratwurst vom Metzger Rudi Lemb ebenfalls gesorgt. Gegen eine Spende konnten die Gäste den Preis für ihren Verzehr selbst festlegen. Die Spenden werden anschließend an die Tafel Ginsheim-Gustavsburg gespendet.

Matthias Zimmerer dazu:

„Ich fand es war ein toller Auftakt für das Konzept in lockerer Runde den Austausch zu suchen. Es gab einige gute Gespräche mit Bekannten und mit Bürgern, die ich heute neu kennenlernen durfte. Es wurden viele Fragen gestellt, sodass sich tolle Gespräche entwickelt haben.“, so Zimmerer.

Die meisten Bürger seien dort gewesen, um sich über Matthias Zimmerer als Person aber auch über sein Wahlprogramm zu informieren und ihm Fragen zu stellen. Sehr oft seien auch die guten Bratwürste und das leckere Bier gelobt worden, erklärt der Bürgermeisterkandidat.

„Ich fand es zum Beispiel eine super gute Idee von Bürgern unten am Sportplatz in Gustavsburg separate Parkplätze für Wohnmobile auszuweisen. Ähnlich wie es in Mainz schon super angenommen wurde und sogar gegen Bezahlung toll angenommen wird. So könnten wir auch einige Camper hier in unsere Stadt ziehen und im kleinen Umfang den Tourismus etwas ankurbeln“, berichtet Zimmerer, der sich nach dem Auftakt bereits auf die kommenden Termine freut.

Eine ausführliche Interview-Serie mit dem Bürgermeisterkandidat Matthias Zimmerer, in der es um ihn und seine Kandidatur geht, folgt in den kommenden Tagen auf BYC-News.de