Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier wird sich im Mai als Regierungschef zurückziehen. Der bisherige Landtagspräsident Boris Rhein (CDU) soll sein Amt übernehmen. Er soll zudem auch den Landesvorsitz der Partei übernehmen, sagte Bouffier am Freitagnachmitttag (25. Februar 2022) am Rande einer Klausurtagung des hessischen Landesverbands in Fulda. Bouffier (CDU) hatte am Vormittag bereits angekündigt, sein Amt am 31. Mai niederzulegen. Bis dahin werde er seine Aufgaben aber weiter wahrnehmen.