Am Donnerstag (13. Januar 2022) kam es auf der Bundesstraße B48 zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem BMW. Wie die Polizei Kaiserslautern berichtet, kam es aufgrund eines Überholmanövers zu dem Unfall. Eine Person wurde verletzt.


Drei Fahrzeuge und ein Motorrad waren beteiligt

Nach den derzeitigen Ermittlungen der Polizei waren gegen 16:30 Uhr drei Fahrzeuge und ein Motorrad hintereinander auf der Bundesstraße von Johanniskreuz in Fahrtrichtung Hochspeyer unterwegs. Der 22-jährige BMW-Fahrer wollte kurz vor einer Rechtskurve zum Überholen der beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge ansetzen und beschleunigte mit seinem Fahrzeug stark. Nach dem Überholvorgang wollte der Fahrer die Fahrspur wieder wechseln und kam dabei mit seinem BMW ins Schleudern.

Ersthelfer befreiten den Mann aus dem Fahrzeug

Er kam mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und überschlug sich mehrfach. Der Wagen prallte gegen einen Baum und kam dann in der abschüssigen Böschung zum Stehen. Ersthelfer befreiten den BMW-Fahrer aus seinem Fahrzeug. Der 22-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde von einem alarmierten Rettungsdienst in eine umliegende Klinik gefahren. Der BMW musste abgeschleppt werden und hat einen Totalschaden. Im Einsatz war die Feuerwehr, die Polizei, der Rettungsdienst und ein Notarzt.