Niemand wird gerne dabei erwischt, wie man schneller als erlaubt mit dem Auto unterwegs ist. Erst recht lässt sich niemand gerne blitzen, denn besonders seit dem neuen Bußgeldkatalog kann das richtig teuer werden. Daher sind besonders die mobilen Blitzer bei vielen nicht besonders beliebt. Das war wohl Grund genug für bislang unbekannte Personen, den mobilen Blitzer an der Autobahn A60 kurz vor der Weisenauer Brücke in Fahrtrichtung Frankfurt mit Farbe zu beschmieren.


Der Blitzer funktioniert aktuell nicht

Vermutlich am Wochenende (14. Januar bis 16. Januar 2022) haben Unbekannte den mobilen Blitzer, der an dieser Stelle des Öfteren aufgestellt wird, mit roter Farbe beschmiert. Vor allem auf das Glas und die Kennzeichen am Blitzer hatten es die Täter abgesehen. Dadurch wurde das Messgerät beschädigt und ist aktuell (16. Januar, 13:00 Uhr) nicht mehr funktionsfähig. Tempo 100 ist dort erlaubt.

Zeugen, die etwas entsprechendes beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.