Aktuell ist die Bundesstraße B9 sowie die danebenliegende Bahnstrecke im Bereich der Kauber Fähre / Haus Engelsburg zwischen Oberwesel und Bacharach gesperrt. Grund dafür ist ein Hangrutsch. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind seit den frühen Morgenstunden vor Ort.

Gegen 7:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte mit dem Einsatzstichwort „Absicherung“alarmiert

Nach erster Rücksprache mit der Leitstelle stellte sich die Lage als ein Hangrutsch im Bereich der Grube Rhein heraus. Einzelne Felsteile fielen bereits auf die Bundeseisenbahnstrecke, worauf hin diese durch das Notfallmanagement der Deutschen Bahn gesperrt wurde. Im weiteren Einsatzverlauf wurde ebenfalls die Bundestraße 9 voll gesperrt.

Derzeit begutachten Geologen die Einsatzstelle. Wie lange die Sperrung bestehen bleibt, ist derzeit noch nicht absehbar.

Update 14:00 Uhr: Geologen und Sachverständige des Landesamtes für Geologie und Bergbau haben den Hang untersucht, woraufhin umstehende Gebäude evakuiert wurden. Der leitende Geologe konnte ein weiteres Ablösen von Felsteilen nicht ausschließen. Da sich das Geröll überwiegend auf Bacharacher Gemarkung befindet, wurde die Einsatzstelle an den Wehrleiter der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe übergeben. Weitere Informationen folgen…