Fahrradfahrer müssen auch im Urlaub nicht auf ihr Hobby verzichten, ganz im Gegenteil. Für schöne Touren muss man keinesfalls in die Ferne schweifen – auch in Deutschland gibt es Regionen, die für Radfahrer viel zu bieten haben. Wir stellen einige der schönsten Fahrradtouren in Bingen und Umgebung vor, bei der sowohl Familien und Freizeitsportler als auch ambitionierte Biker ganz sicher das Passende finden.


Mit dem Fahrrad rund um Bingen

Ob nur für ein Wochenende oder für einen längeren Urlaub: Wer gerne aktiv an der frischen Luft unterwegs ist, greift oftmals aufs Fahrrad zurück. In der Region rund um Bingen fühlen sich Radfahrer mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen wohl. Von der familienfreundlichen Tour fast ohne Steigungen bis zur reizvollen Landschaftsfahrt, bei der es viele Höhenmeter zu bewältigen gilt, ist die Auswahl an möglichen Fahrradrouten groß. Praktisch ist es, sich die Karten sowie die Routenführung für die ausgewählte Tour rechtzeitig auf sein Smartphone zu laden. Damit dieses sicher am Lenker befestigt werden kann, ist nicht nur eine passende Halterung erforderlich, sondern das Smartphone sollte auch in einer Hülle transportiert werden, um es vor möglichen Beschädigungen zu schützen. Samsung Galaxy A53 Hüllen sind online bei www.handyhuellen.de erhältlich. Natürlich finden sich in dem Shop neben Samsung Galaxy A53 Hüllen auch passende Hüllen für alle anderen Smartphones.

Eine Etappe auf dem Rheinradweg

Wer mit Kindern unterwegs ist oder sein Fahrrad nur von Zeit zu Zeit in der Freizeit nutzt, dem gefällt ganz sicher die Etappe von Bingen bis Bacharach auf dem Rheinradweg. Der Radweg verläuft hier nicht direkt an der Straße, sondern führt durch die wunderschönen Landschaften des Oberen Mittelrheintals, das zum Welterbe der UNESCO gehört. Dabei kann man sich neben der Navigation per Smartphone auch auf die gute Ausschilderung der Strecke mit dem Logo EuroVelo 15 verlassen, welches den Rheinradweg kennzeichnet. Auf den nahezu flach verlaufenden 14,5 Kilometern von Bingen bis Bacharach bieten sich nicht nur tolle Blicke auf die Landschaft, auch verschiedene Burgen wie Reichenstein und Sooneck können besucht werden. In Bacharach angekommen, laden gemütliche Cafés und Restaurants zur Stärkung ein – wer dann nicht mehr radeln möchte, nimmt einfach den Zug, um zurück nach Bingen zu kommen.

Rheingau und Rheinhessen verbinden…

… das kann der, der seine Radtour als Rundfahrt mit zweimaliger Rheinüberquerung per Fähre konzipiert. Auf der etwa 40 Kilometer langen Tour sind knapp 200 Höhenmeter zu bewältigen, was sie für einen sportlichen, nicht zu anstrengenden Tagesausflug einfach perfekt macht. Die Strecke führt, ausgehend von Bingen, über Ingelheim am Rhein und dann weiter auf die andere Rheinseite nach Oestrich-Winkel im Rheingau. Wunderschöne Ausblicke auf den Rhein sowie auf die Weinberge kennzeichnen den Panorama-Radweg und machen die Radtour zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Personenfähre bringt einen schließlich zurück nach Bingen.

Vom Rhein zur Nahe

Wer es gerne sehr sportlich mag, für den ist die etwa 66 Kilometer lange und über 1000 Höhenmeter umfassende Radtour von Bingen nach Kirn im Soonwald sicher genau richtig. Neben dem sportlichen Erlebnis steht hier die abwechslungsreiche Landschaft ganz klar im Vordergrund, denn das Rheintal, der südliche Hunsrück, der Soonwald sowie das sonnenverwöhnte Nahetal geben sich sozusagen die Klinke in die Hand. Wenn es dazu noch ein bisschen Kultur sein darf, lädt die auf der Strecke liegende Burg Gollenfels zum Besuch ein. Praktisch, dass diese Tour auch „andersherum“ wunderschön ist – wer morgens den Zug von Bingen nach Kirn nutzt und zurück radelt, kann abends am Rhein direkt in einem der zahlreichen Lokale einkehren.

Radtouren rund um Bingen – ein Fazit

Natürlich sind die von uns vorgestellten Touren nur drei Beispiele dafür, was man rund um Bingen am Rhein mit dem Fahrrad so alles erleben kann. Ob mit Kindern oder sportlich ambitioniert, ob gemütlich oder so richtig herausfordernd: Die Stadt Bingen am Rhein ist Ausgangspunkt für ganz unterschiedliche Radtouren, bei denen das Smartphone sicher in einer der modischen Samsung Galaxy A53 Hüllen untergebracht ist.