Am Sonntag (27. März 2022) wurde der Polizei gegen 22.00 Uhr von mehreren Autofahrern ein Fußgänger auf der Autobahn A61 gemeldet. Der Mann soll sich in Fahrtrichtung Koblenz, kurz vor dem Parkplatz Langwiese, befunden haben.


Die Polizei traf den Mann an

Durch die alarmierte Autobahnpolizei konnte, auf dem neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen, eine männliche Person angetroffen werden. Seinen Angaben zufolge befand er sich zu Fuß auf dem Nachhausweg von einer „Funzelfahrt“. Warum er trotzt eingeschaltetem Navigationssystem auf dem Mobiltelefon den Weg über die Autobahn genommen hat, konnte er nicht erklären.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Mann wurde einer Polizeistreife der Polizei Alzey übergeben und nach Hause gefahren.