An diesem Donnerstagmittag (8. April 2021) gegen 13:00 Uhr verschafften sich Betrüger Zutritt zur Wohnung einer Seniorin in der Darmstädter Landstraße im Stadtteil Gustavsburg.


Schmuck und Bargeld erbeutet

Zunächst klingelte ein Mann bei der älteren Dame und gab an, dass er von der Telekom sei und Reparaturen an der Telefonanlage vornehmen müsse. Die Frau ließ ihn herein. Kurze Zeit später erklärte der Mann, er brauche Unterstützung von einem Kollegen, woraufhin besagter „Kollege“ ebenfalls die Wohnung betrat. Langsam aber sicher kam der Senioren die Situation merkwürdig vor und sie bat die beiden Herrschaften, zu gehen. Nachdem die Männer weg waren, stellte die Frau fest, dass Geld und Schmuck gestohlen wurde.

Personenbeschreibung des 1. Tatverdächtigen: 

  • 40 bis 50 Jahre alt
  • 1,80 bis 1,90 Meter groß
  • schlanke Statur
  • südländisches Erscheinungsbild
  • dunkle Kleidung mit Telekom-Logo

Personenbeschreibung des 2. Tatverdächtigen:

  • etwa 50 Jahre alt
  • 1,70-1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • südländisches Erscheinungsbild
  • dunkle Kleidung mit Telekom-Logo

Die Kriminalpolizei Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142 – 6960 bei den Ermittlern zu melden.