Am Samstag (12. März 2022) spielen und singen Ingelheimer Musiker für die Menschen in der Ukraine. In der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr treten vor dem Teekännchen in der Neuen Mitte in Ingelheim verschiedene Künstler für den guten Zweck auf.


Musik und frisch gebackene Waffeln für den guten Zweck

Musik ist eine Sprache, die alle Menschen verstehen. Und deshalb hat die Inhaberin des Teekännchens, Heidi Breiling, beschlossen, das zu tun, was sie am besten kann, um den Menschen in der Ukraine zu helfen. Sie ist selbst Sängerin und organisiert leidenschaftlich gerne Veranstaltungen. Und so hat sie kurzerhand ihre musikalischen Freunde angesprochen, mit denen sie zusammen am Samstag ein Benefiz-Konzert veranstaltet.

Unterstützt wird sie vom Waffelback-Team des Ingelheimer Weihnachtsmarktes, das in dieser Zeit frische Waffeln für die Zuhörer backt. Die Waffeln werden kostenfrei angeboten, jedoch wird herzlich um eine Spende gebeten. Tee- und Kaffeespezialitäten, sowie weitere Getränke gibt es im Teekännchen.

Spenden gehen an Prof. Dr. Trabert für die Hilfe vor Ort

Alle Spendeneinahmen wird Heidi anschließend auf das Spendenkonto von Prof. Dr. Trabert aus Mainz überweisen, der an der polnisch-ukrainischen Grenze den geflüchteten Menschen hilft. „Mir ist es wichtig, dass das Geld zu 100 Prozent für die Menschen verwendet wird, die die Hilfe ganz besonders benötigen. Und deshalb habe ich mich für seine Organisation entschieden. Mit einer weiteren Aktion, die im April geplant ist, möchten wir dann die Menschen unterstützen, die hier bei uns untergekommen sind und Hilfe benötigen“, teilte Heidi im Gespräch mit BYC-News mit.

Folgende Musiker werden am Samstag vor dem Pagodenzelt des Teekännchens in der Bahnhofstraße auftreten: Heidi Breiling und Helge Wierczeiko, auch bekannt als Souls in Tune, Sängerin Myriam Kavelj-Fuchs zusammen mit ihrem Gitarristen Erich Altenkirch, Soulbrother Marcus und Singer-Songwriter Peter Hefner. Sie freuen sich auf zahlreiche spendenwillige Zuhörer.