Herzlich eingeladen sind ukrainische Flüchtling aus dem Stadtteil Bad Münster am Stein- Ebernburg und Feilbingert zum ersten Treffen am Dienstag, 3. Mai, von 14.30 Uhr bis 16:00 Uhr in die Begegnungsstätte Vielfalt. Bei diesem Kennenlernnachmittag werden die Ortsvorsteherin von Bad Münster am Stein-Ebernburg, Dr. Bettina Mackeprang, und ihr Stellvertreter, Michael Dal Magro, anwesend sein.

Stadtteilkoordinatorin Simone Dengel lädt ab Mai an jedem Dienstag in die Kurhausstraße 43 ein, Erwachsene und Kinder sind willkommen. Bei Kaffee und Kuchen werden Kontakte geknüpft, weiterführende Hilfsangebote besprochen und wichtige Informationen ausgetauscht.

Um Anmeldung für das erste Treffen wird gebeten bis zum 29. April an Stadtteilkoordinatorin Simone Dengel, mobil (0151) 72800025, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org, für alle nachfolgenden Treffen bis jeweils zum Ende der Vorwoche.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona- und Hygieneregelungen!

Stadtteilkoordination Bad Münster am Stein-Ebernburg
Begegnungsstätte Vielfalt
Kurhausstr. 43
55583 Bad Kreuznach