Am Freitagabend (18. Juni 2021) gegen 20:15 Uhr kam es am Niederwaldsee in Bensheim (Kreis Bergstraße) zu einem Badeunfall, bei dem eine Person beinahe ums Leben gekommen wäre.

Badegäste retteten den Mann

Ein 23 Jahre alter Mann aus Lorsch im Rheingau-Taunus-Kreis war zum Schwimmen in den See gegangen. Plötzlich und aus bislang unbekannter Ursache ging der Mann unter und kam nicht wieder an die Wasseroberfläche. Andere Badegäste am See bemerkten die Notsituation und eilten dem Mann umgehend zu Hilfe. Nachdem die Badegäste mehrere Minuten lang im Wasser nach dem 23-Jährigen gesucht hatten, konnten sie ihn glücklicherweise finden und an das Ufer bringen.

An Land wurde der Mann vom Rettungsdienst reanimiert und anschließend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Vor Ort im Einsatz waren die DLRG, Feuerwehr, der Rettungsdienst, die Stadtpolizei sowie die Polizei.