Am Samstag, 14. Mai, feiern Städte und Gemeinden den „Tag der Städtebauförderung“. Unter dem Motto „Wir im Quartier“ finden deutschlandweit verschiedene Aktionen und Veranstaltungen zur Städtebauförderung statt. Auch die Stadt Bad Kreuznach beteiligt sich wieder an dem Aktionstag. Nach der Schaufensterausstellung im Stadtteilbüro ZAG in der Neustadt 2021 wird dieses Jahr zum ersten Mal in Bad Münster am Stein-Ebernburg gefeiert.


Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreie Getränke warten auf die Gäste

Los geht es ab 13 Uhr mit einem lockeren „get together“ rund um das Stadtteilbüro der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in der Begegnungsstätte Vielfalt (Kurhausstraße 43, am Mineral-Thermal-Freibad). Simone Dengel, die neue für die Städtebauförderung zuständige Stadtteilkoordinatorin der Franziskanerbrüder im Kernbereich Bad Münster, freut sich auf interessante und anregende Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern. Der Förderverein der Heil- und Schwimmbäder in Bad Münster am Stein-Ebernburg sorgt gegen Spende für das leibliche Wohl. Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreie Getränke warten auf die Gäste.

Um 14 Uhr wird der neue Mehrgenerationenpark gegenüber dem Freibad durch Ortsvorsteherin Dr. Bettina Mackeprang und den Leiter des Stadtbauamts, Klaus Christ, feierlich eingeweiht. Um 15 Uhr lädt die Stadtverwaltung zur Bürgerinformation zur Neugestaltung des Bad Münsterer Kurparks. Das Büro für Stadt- und Landschaftsplanung bbp aus Kaiserslautern wird einen ersten Entwurf vorstellen und Fragen beantworten. Auch besteht die Möglichkeit, sich direkt vor Ort mit Ideen und Anregungen in die Planung einzubringen.

Für alle kleinen und großen Rätselfreunde gibt es zum Tag der Städtebauförderung drei digitale Stadtrallyes

Dazu einfach die APP „Actionbound“ kostenlos aufs Handy herunterladen, einen der drei QR-Codes scannen und die digitale Schnitzeljagd durch eines der drei Bad Kreuznacher Fördergebiete kann beginnen. Wer bis zum 14. Mai mitmacht und am Tag der Städtebauförderung das richtige Lösungswort weiß, kann einen von 50 Wertgutscheinen für das Thermalfreibad in Bad Münster gewinnen. Die Preise werden durch die Sparkasse Rhein-Nahe zur Verfügung gestellt.

Die Stadt Bad Kreuznach nimmt aktuell an den Bund-Länder-Programmen „Sozialer Zusammenhalt“ und „Lebendige Zentren“ teil. Gefördert wird die laufende Entwicklung der drei Fördergebiete „Pariser Viertel“, „historische Neustadt“ und „Kernbereich Bad Münster“.

Zum Tag der Städtebauförderung

Für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft – die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Instrumente und zentrale Säule der Stadtentwicklung. Überall in Deutschland finden am 14. Mai Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ statt. Städte und Gemeinden informieren an diesem Tag über ihre Projekte, Planungen und Erfolge – und laden dazu ein, an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes mitzuwirken.

Der bundesweite Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag und Deutschem Städte- und Gemeindebund.