Am Dienstagmittag (10. Mai 2022) kam es gegen 15:30 Uhr zu einem Unfall bei Weinsheim. Ein 59-Jähriger befuhr mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße B41 aus Richtung Kirn kommend in Fahrtrichtung Bad Kreuznach. Kurz nach der Anschlussstelle Sponheim, Gemarkung Weinsheim, fiel er nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.


Von der Fahrbahn abgekommen

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und kam nach ca. 250 Metern auf einem Feld zum Stehen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Fahrer des PKW wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die rechte Fahrspur der B41 in Fahrtrichtung Bad Kreuznach für ca. 45 Minuten gesperrt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.