Am Donnerstag (13. Mai 2021) meldeten mehrere Autofahrer einen Greifvogel auf der Autobahn A61 bei Neustadt an der Weinstraße. Die Autobahnpolizei Ruchheim machte sich umgehend auf den Weg zur Örtlichkeit. Die Polizisten konnten vor Ort einen jungen Turmfalken auf dem Seitenstreifen der A61 feststellen. Augenscheinlich war das Tier verletzt und zeigte auch keinen nennenswerten Fluchtreflex. Durch die Polizeibeamten konnte das Tier eingefangen und einem Mitarbeiter der Greifvogelstation Haßloch übergeben werden.