Auch im Sommer kann Fastnacht funktionieren. Das bewies der Bretzenheimer Carneval Club (BCC) bereits mit seinem Schlossfrühstück Ende Mai. Nun legte der Verein nach und lud am Mittwoch (15. Juni 2022) vor Fronleichnam zum Wingertstreiben in die Bretzenheimer Weinberge ein. Das Abschlussevent der Sommer-Veranstaltungsreihe, der Narrhalla-Marsch steht noch bevor.


Rund 400 Gäste waren vor Ort

An der Rosenhütte mit Blick über Bretzenheim, Bad Kreuznach und Rheinhessen hatten zahlreiche Helfer eine entspannte Loungeatmosphäre geschaffen, die von den rund 400 Gästen sehr gut angenommen wurde. Winzer Jochen Klein bot von der Kronenberghalle aus einen Shuttleservice mit Traktor und Planwagen an und darüber hinaus machten sich zahlreiche Besucher auch zu Fuß auf den Weg in die Weinberge. Sänger Mario Schöffel sorgte für Stimmung und das BCC-Männerballett „Many Monkeys“ bot eine gefeierte Tanzeinlage. Zu später Stunde hatte BCC-Vorstandsmitglied Edgar Haas dann mit einer Lasershow am Bretzenheimer Nachthimmel noch eine besondere Überraschung parat.

Abschlussevent wird vorbereitet

Nun bereitet sich der Verein mit dem Narrhallamarsch am Sonntag, 3. Juli 2022, auf das Abschlussevent der Sommer-Veranstaltungsreihe „Närrisches Dreierlei“ vor. Hier sind sowohl Gruppen als auch Einzelwanderer eingeladen, sich auf dem Eremitenpfad närrischen Herausforderungen zu stellen. Auf die besten Teilnehmer warten attraktive Preise und ein Wanderpokal.

Toller Ausblick und kulinarische Angebote

Startpunkt ist zwischen 10 und 13 Uhr an der Bretzenheimer Kronenberghalle. Am Ende des Kurses gibt es am Aussichtspunkt „Tor in die Welt“ ein kleines Programm mit Musik, Getränken, Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen. Statt eines Startgeldes können über die Website des Vereins www.bcc-bretzenheim.de Care-Pakete mit Getränken und Knabbereien bestellt werden. Und auch wer den Narrhallamarsch über den Eremitenpfad nicht absolviert hat, ist zwischen 12 und 18 Uhr herzlich eingeladen, den wunderbaren Blick und die kulinarischen Angebote des Vereins am „Tor in die Welt“ zu genießen.

„Wir sind sehr zufrieden mit den beiden vergangenen Veranstaltungen, die bei allen Gästen so guten Anklang gefunden haben“, erklärt Sitzungspräsident Björn Ritter. „Der Narrhalla-Marsch hat zum Abschluss nochmal mehr karnevalistischen Charakter. Wir sind gespannt, wie diese Mischung aus Wanderung und Fastnacht ankommt und laden nicht nur Fastnachter, sondern auch andere Vereine, Gruppen und Einzelpersonen herzlich dazu ein, am 3. Juli dabei zu sein.“

Alle Informationen und die Anmeldung zum Narrhallamarsch gibt es auf der Website des Vereins: www.bcc-bretzenheim.de.