Am späten Freitagabend (25. Juni 2021) gegen 22:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B41 bei Rüdesheim / Kreuznach West. Eine Autofahrerin wurde bei dem Unfall verletzt.

Die Fahrerin kam von der Fahrbahn ab

Die Frau befuhr die B41 und wollte bei Rüdesheim / Kreuznach West abfahren. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die angrenzenden Weinberge. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass bei dem Unfall auch Personen eingeklemmt wurden, alarmierte die Leitstelle gegen 22:10 Uhr die Feuerwehren aus Bad Kreuznach und Rüdesheim sowie Rettungsdienst und Polizei.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte der Einsatzleiter, Martin Barth fest, dass die Fahrerin glücklicherweise nicht eingeklemmt wurde. Die Feuerwehrkräfte betreuten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, leuchteten die Unfallstelle aus und unterstützten bei den Bergungsarbeiten. Der Rettungsdienst brachte die Patientin anschließend in ein Krankenhaus. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.