Am Freitag (23. April 2021) kam es gegen 20:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A60. Ein Smartfahrer fuhr mit seinem Kleinwagen auf der A60 in Fahrtrichtung Bingen. Auf der Höhe Bingen-Gaulsheim wollte er einen VW Golf überholen und übersah einen mit hoher Geschwindigkeit ankommenden BMW hinter sich. Es kam zum Unfall.


Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen

Der BMW- Fahrer versuchte vergeblich durch Ausweichen und Abbremsen einen Unfall mit dem Smart zu verhindern. Er kam mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und touchierte zunächst den VW Golf. Anschließend kam es zu weiteren Kollisionen zwischen den drei Pkw und zu Zusammenstößen mit der rechten und der linken Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der BMW mehrfach. Alle Fahrzeuginsassen wurden nach jetzigem Stand der Dinge glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren die Polizei Mainz, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Autobahnmeisterei Heidesheim mit mehreren Kräften. Die A60 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.