Aufgrund eines Wasserrohrbuchs ist das Teilstück der Mombacher Straße zwischen Zwerchallee und Rheingauwall (unter der Hochtangente, etwa auf Höhe der Alten Lokhalle) seit 04:30 Uhr voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden darum gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren, beispielsweise über die Saarstraße oder Rheinallee.

Wie die Polizei gegen 8:30 Uhr mitteilte, ist die Mombacher Straße aus Richtung Zwerchallee in Richtung Innenstadt wieder freigegeben. Es wird nun eine Ampelregelung eingerichtet. Wie es zu dem Wasserrohrbruch kam, ist aktuell noch unklar. Weitere Informationen folgen..