Aktuell (3. Juli 2021) kommt es zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr im Bereich der Heerstraße 9 in Wackernheim. Dort ist die Straße abgesackt, sodass die Polizei den Bereich vollständig sperren musste.

Anwohner hatten die Situation bemerkt und gemeldet

Wie die Polizei vor Ort gegenüber BYC-News mitteilt, hatten Anwohner gegen 15:30 Uhr das Loch in der Straße bemerkt, und dass die Straße abgesackt war und hatten dies umgehend bei der Polizei gemeldet. Aus welchem Grund die Straße absackte, ist bislang noch unklar und soll noch geklärt werden. In der Straße ist allerdings ein Loch zu sehen, welches rund 2 Meter tief unterhöhlt ist.

Wie eine Anwohnerin gegenüber BYC-News berichtete, wurde das Loch in der Straße erst am vergangenen Donnerstag (1. Juli 2021) notdürftig geflickt wurde. Sie könne allerdings nicht sagen, ob der Hohlraum zu diesem Zeitpunkt auch schon bestand.

Es kommt zu Verkehrsbehinderungen

Für den Fahrzeugverkehr hat die Polizei eine Umleitung über die Neustraße, Hasselstraße und Bruchstraße eingerichtet. Auch im Busverkehr kommt es durch die Vollsperrung zu Behinderungen. Der Busverkehr wird von der Mainzer Straße in die Große Hohl geleitet und über die Jahnstraße wieder zurück auf die Mainzer Straße. Die Haltestelle Rathausplatz kann vorerst nicht angefahren werden.

Wann das Problem behoben werden kann, ist bislang noch unklar. Vor Ort rechnet man allerdings nicht damit, dass dies noch am Wochenende geschieht. Aufgrund des Wochenendes ist zur Zeit auch niemand vom Bauhof erreichbar. Die für die Umleitung benötigten Schilder werden aufgestellt, sobald der Bauhof erreicht wurde. Verkehrsteilnehmer werden darum gebeten, den Bereich zu umfahren.

Vor Ort im Einsatz ist die Polizei, das Ordnungsamt, die Feuerwehr sowie die Mainzer Mobilität.