Seit heute Mittag fühlen sich viele Vodafone-Kunden in die 1980er-Jahre zurückversetzt. Das World Wide Web funktioniert in vielen Teilen Deutschlands nicht. Auch bei TV, Festnetz-Kabel und Festnetz-DSL häufen sich die Beschwerden.

Bundesweit hat der Internet- und Mobilfunkanbieter erneut mit schweren Störungen zu kämpfen. Wie auf der Webseite „allestörungen.de“ zu erkennen, verteilen sich die Störungen über das ganze Bundesgebiet. So sind am häufigsten Störungen in den Region Berlin, Stuttgart, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Leipzig, Köln, München und Essen zu sehen. So scheint ein lokales Problem derzeit auszuschließen zu sein.

Bisher hat sich Vodafone zu den Problemen noch nicht geäußert.