Am 13.10.2021 kam es zu einem größeren Feuerwehreinsatz in der Neuen Straße in Wörrstadt. Dort brach um kurz vor 12 Uhr ein Feuer im Dachstuhl aus. Die Einsatzkräfte sind vor Ort und löschen die Flammen.


Es befanden sich keine Personen im Gebäude

Wie die Polizei auf Anfrage von BYC-News mitteilte, wurde der Dachstuhlbrand durch Anwohner gegen 12:00 Uhr gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war zunächst unklar, ob sich noch Personen in dem Wohnhaus befinden. Glücklicherweise traf kurz darauf der Hauseigentümer an der Einsatzstelle ein und berichtete, dass er alleine in dem Haus wohnt, sodass dann ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch weitere Personen in dem Gebäude befinden.

Hunde wurden aus dem Haus befreit

Allerdings hörten die Einsatzkräfte der Feuerwehr noch das Bellen von Hunden im Haus. Diese wurden nach Angaben der Polizei alle aus dem Haus befreit. Um wie viele Hunde es sich handelte und wie genau diese aus dem Haus geholt wurden, konnte die Polizei zunächst nicht mitteilen. Auch wie es zu dem Brand kam, ist bislang noch unklar und wird im Anschluss an die Löschmaßnahmen ermittelt.

Labrador-Hündin „Bonny“ wird gesucht

Wie BYC-News vor Ort von dem Hauseigentümer erfuhr, handelt es sich um zwei Hunde, die aus dem Haus gerettet wurden. Einer der beiden erlitt bei dem Feuer Schnittverletzungen an Pfote und Bein. Der zweite Hund des Mannes ist abgängig und wird aktuell gesucht. Es handelt sich dabei um einen 4-5 Jahre alte gelbe Labrador-Hündin, die auf den Namen „Bonny“ hört. Bonny hält sich vermutlich im Umkreis von Wörrstadt, Rommersheim und Armsheim auf.

Sollten Sie die Labrador-Hündin sehen, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Wörrstadt unter der Rufnummer 06732 – 9112900


Das Haus ist unbewohnbar

Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr, Thoms Waldmann, vor Ort um 15:10 Uhr gegenüber BYC-News mitteilte, war es beim Eintreffen der Feuerwehr bereits zu einer starken Rauchentwicklung im Dachbereich gekommen. Er berichtet, dass die Einsatzkräfte der Feuerwehr die beiden Hunde aus dem brennenden Haus gerettet hatten, kurz danach, ist einer der beiden weg gelaufen.

Die genaue Brandursache ist nach Angaben der Feuerwehr bislang noch unklar. Allerdings sei es unwahrscheinlich, dass der Brand direkt unter dem Dach ausbrach. Aktuell wird vermutet, dass der Brand eher im Bereich des Wohnzimmers ausgebrochen sein könnte. Glücklicherweise hatte sich der Brand trotzdem zum größten Teil nur auf das Dach ausgebreitet.

Das Haus ist nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Der Eigentümer habe aber bereits eine Unterkunft für die nächste Zeit gefunden.

Vermisste Hündin wurde gefunden

Wie BYC-News gegen 19:00 Uhr durch Familienmitglieder des Bewohners erfuhr, wurde die Labrador-Hündin Bonny gefunden und ist wieder zurück bei ihrem Besitzer.

Im Einsatz waren:

  • die Feuerwehr Wörrstadt
  • die Feuerwehr Rommersheim
  • die Feuerwehr Sulzheim
  • die Feuerwehr Alzey
  • die Feuerwehr Wallertheim
  • die Feuerwehr Wöllstein
  • die Feuerwehr Saulheim
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Baufachberater vom THW

Werde Mitglied in der Facebook Gruppe: Was ist los in Alzey