Aktuell (19:30 Uhr) kommt es in Essenheim zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Mehrere Heuballen stehen im Vollbrand und das Feuer drohte nach ersten Informationen auf umliegende Gebäude überzugreifen. Im Einsatz ist die Feuerwehr, die Polizei Mainz und der Rettungsdienst. BYC-NEWS ist vor Ort.


Spaziergänger meldeten den Brand

Wie der stellvertretende Wehrleiter der Verbandsgemeinde Nieder-Olm Michael Rott gegenüber BYC-NEWS berichtet, kam es zu einem Heuballenbrand in der Gemarkung Essenheim. Die Feuerwehr wurde um 18:58 Uhr über die Leitstelle alarmiert. Spaziergänger hatten die Rauchentwicklung bemerkt und den Notruf gewählt. Gemeldet wurde der Feuerwehr bei der Alarmierung ein B2 Nebengebäudebrand. Zum Glück bestätigte sich der Gebäudebrand nicht, die ca. 10 Heuballen sind im freien Gelände ohne angrenzende Gebäude.

Im Einsatz sind rund 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Feuerwehr Essenheim und Nieder-Olm. Ebenfalls vor Ort ist die Polizei Mainz und das Deutsche Rote Kreuz mit einem Rettungswagen.