Ausgedehnter Flächenbrand mit Altreifen zwischen Ingelheim und Wackernheim

Der Flächenbrand war in der näheren Umgebung vom Restaurant beim Ivan

2064

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (25. März 2022) wurde die Feuerwehr der Stadt Ingelheim am Rhein zu einem Flächenbrand alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten einen hellen Feuerschein in der Gemarkung zwischen Wackernheim und Ingelheim an der Landstraße L419. BYC-News Rheinland-Pfalz war vor Ort.


Mirko Gauer, Wehrleiter Freiwillige Feuerwehr Ingelheim

„Wir wurden um 00:11 Uhr zu einem Brand in der Nähe vom „Restaurant beim Ivan“ alarmiert. Schon bei der Anfahrt über die Landstraße war ein Feuerschein mit starker Rauchentwicklung zu vernehmen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte haben wir einen Flächenbrand mit etwa 20 Quadratmeter Altreifen vorgefunden. Diese haben bereits in voller Ausdehnung gebrannt.“

„Wir haben diesen als erstes eingedämmt und mit Wasser abgelöscht. Im weiteren Verlauf wurde das Brandgut von den Kameraden unter Atemschutz auseinandergezogen, um die Glutnester ablöschen zu können. Das Feuer war schnell unter Kontrolle gebracht. Für die Nachlöscharbeiten wurde eine leichte Schaumdecke aufgebracht, um auch die letzten Glutnester abzulöschen. Verletzte Personen gab es keine.“, teilte der Wehrleiter vor Ort gegenüber dieser Online-Zeitung abschließend mit.

Die Brandursache ist noch unklar

Der Einsatz konnte gegen 2:00 Uhr beendet werden. Es kam in den vergangenen Monaten immer wieder zu Flächenbränden im Bereich der Stadt Ingelheim. Ob es sich um Brandstiftung handelt, kann nicht benannt werden. Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, die Ermittlungen übernimmt die Polizei.

Im Einsatz war

  • Freiwillige Feuerwehr Ingelheim Stadt mit 7 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften
  • Polizei Ingelheim mit zwei Streifenwagen