Am frühen Montagmorgen (6. September 2021) gegen 1:50 Uhr kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn A67 bei Rüsselsheim am Main.



Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle

Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer befuhr die A67 vom Mönchhofdreieck kommend in Richtung Darmstadt. Bei Rüsselsheim kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen wurde durch die Böschung hindurch in Richtung der Abfahrt von der A60 zur A67 geschleudert. Dort krachte der BMW gegen die Rückseite der linken Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 19-Jährige aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb auf der Abfahrt liegen.

Nur wenige Augenblicke später wurde der Mann von einem Lastwagen überrollt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die A67 vollgesperrt werden.