Am Freitagnachmittag (15. Oktober 2021) wurde eine 81 Jahre alte Frau in der B-Ebene der Hauptwache Frankfurt mit einem Messer attackiert. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen.


Polizei nahm Tatverdächtige mit

Wie die Polizei mitteilt, soll eine 24 Jahre alte Frau die Seniorin mit einem Messer attackiert haben. Passanten haben die Tatverdächtige bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten festgehalten. Vor Ort eingetroffen nahm die Polizei die 24-Jährige fest und nahm sie mit auf das Polizeirevier.

Die schwer verletzte Seniorin wurde derweil mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen wurde die B-Ebene an der Hauptwache großräumig abgesperrt.

Die Kriminalpolizei Frankfurt hat nun die weiteren Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Die näheren Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.