In der Parkanlage „Warmer Damm“ wurde eine 17-jährige Jugendliche in der Nacht zum Samstag innerhalb von circa 1 ½ Stunden von einem etwa gleichartigen Mädchen sogleich zweimal angegriffen.

Erster Angriff kurz nach Mitternacht

Der erste Angriff, bei welchem die Geschädigte ins Gesicht geschlagen worden sein soll, ereignete sich um kurz nach Mitternacht. Gegen 01.30 Uhr sei die 17-Jährige in der Parkanlage erneut auf die vorherige Angreiferin getroffen und von dieser nochmal geschlagen und getreten worden.

Hierbei habe die Täterin jedoch nicht allein agiert, sondern noch Unterstützung von einer weiteren bislang noch unbekannten Jugendlichen erhalten.

Die an beiden Fällen beteiligte Angreiferin soll

  • etwa 17-18 Jahre alt
  • 1,65 Meter groß sowie kräftig gewesen sein
  • und lange, braune Haare gehabt haben.
  • Getragen habe sie ein schwarzes Oberteil und eine blaue Hose.

Die noch beim zweiten Vorfall beteiligte Jugendliche soll

  • dünn und auch zwischen 17 und 18 Jahre alt gewesen sein
  • Sie habe blonde, lange Haare und ein Nasenpiercing gehabt.

Mögliche Zeuginnen oder Zeugen der Vorfälle sowie Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.