Viele Menschen nutzen inzwischen mehrere Banken und Kreditinstitute. Durch die unterschiedlichen Angebote und Konditionen kann es sich hier lohnen, bei mehreren Banken zu sein. Allerdings ist das Handling der verschiedenen Konten dann auch entsprechend aufwändig. Hier setzen Multibanking Apps an: Sie vereinen alle Konten und Depots an einem Ort und geben so einen Überblick über die Finanzen.

Was ist Multibanking?

Multibanking ist eine Methode des elektronischen Bankings, bei der ein Kunde über eine einzige Online-Banking-Oberfläche auf seine Konten bei mehreren Banken zugreifen kann. Die meisten Multibanking-Anwendungen ermöglichen es dem Kunden auch, Zahlungen zwischen seinen verschiedenen Konten zu tätigen.

Multibanking hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Banking-Option entwickelt, insbesondere für Menschen, die Konten bei mehreren Banken haben. Viele Nutzer schätzen die Bequemlichkeit, über eine einzige Oberfläche auf alle ihre Konten zugreifen und Zahlungen tätigen zu können. Darüber hinaus bietet Multibanking in der Regel auch einige Vorteile in Bezug auf Kosten und Effizienz.

Die Vorteile von Multibanking Apps 

Multibanking Apps sind beliebt, weil sie einfach zu bedienen sind und es dem Anwender ermöglichen, seine Finanzen jederzeit und überall im Griff zu haben. Durch die Integration verschiedener Funktionen in einer einzigen App können Anwender ihre Bankgeschäfte bequem erledigen, ohne dass sie zwischen verschiedenen Bank-Websites oder -Apps hin- und herwechseln müssen.

Multibanking Apps bieten außerdem viele nützliche Funktionen wie Kategorien für Ausgaben, Einnahmen und Überweisungen, um den Überblick zu behalten. Außerdem können Anwender mit den Apps auch Daueraufträge und Zahlungslimits einrichten. So haben sie immer die volle Kontrolle über ihre Finanzen.

Finanzblick, Outbank & Co.

Banking ist eine komplexe Aufgabe, die viele Menschen täglich ausführen müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man seine Bankgeschäfte erledigen kann, aber die bequemste Art und Weise ist sicherlich über eine Multibanking-App. Mit einer Multibanking-App kann man seine Bankgeschäfte ganz einfach und bequem von seinem Smartphone aus erledigen.

Finanzblick ist eine solche App, die es ermöglicht, die Konten bei allen deutschen Banken in nur einer App zu verwalten. Man hat dadurch immer den Überblick über alle Konten und kann jederzeit Zahlungen oder Überweisungen tätigen. Die App ist sehr intuitiv designed und leicht zu bedienen. Außerdem bietet Finanzblick viele weitere nützliche Funktionen wie etwa den Finanzplaner oder das Automatisierungscenter.

Interessant sind in diesem Zusammenhang auch Outbank Alternativen, die für das Multibanking genutzt werden können. Interessante Optionen für Multibanking sind außerdem bei der Sparkasse verfügbar.

Weitere Multibanking Apps, wie zum Beispiel die comdirect App oder die Consors Finanz App, bieten ähnliche Funktionen. Die comdirect App ist ebenfalls sehr intuitiv gestaltet und ermöglicht die Kontoverwaltung sowie Überweisungen und Zahlungen. Die Consors Finanz App hat den Vorteil, dass man neben dem Multibanking auch viele weitere Finanzprodukte wie zum Beispiel Kreditkarten, Depots oder Tagesgeldkonten verwalten kann.

Fazit: Warum sind Multibanking Apps so beliebt?

Multibanking Apps sind so beliebt, weil sie eine bequeme und einfache Möglichkeit bieten, mehrere Bankkonten zu verwalten. Durch die Integration von Benachrichtigungen und Kontoständen in einer App sparen Nutzer Zeit und Mühe. Zudem können sie von überall aus ihre Konten verwalten und Zahlungen vornehmen.