Seit 20 Jahren ist der am Autobahnkreuz Schiersteiner gelegene Hornbach-Markt die erste Adresse für Profikunden, Heimwerker und Gartenfreunde in Wiesbaden und Umgebung. Zum Jubiläum möchte sich das Unternehmen bei seinen vielen Stammkunden bedanken – mit kostenlosen Aktionen und Vorführungen für die Gäste am 1. Oktober.

Das 131-köpfige Team freut sich auf viele Besucher

Der am 25. September 2002 eröffnete Hornbach-Markt an der Friedrich-Bergius-Straße 21 erfreut sich eines ungebrochen hohen Zuspruchs durch die Kunden. Auf einer Verkaufsfläche von über 13.500 Quadratmetern haben sie Zugriff auf das riesige Hornbach-Sortiment. Es umfasst aktuell 250.000 Artikel. Viele sind im Markt sofort verfügbar, andere können über den modernen Onlineshop bestellt und nach Hause oder in den Markt geliefert werden. „Unsere Kunden schätzen aber nicht nur unser riesiges Sortiment, die konsequenten Dauertiefpreise und unsere prima Lage, sondern vor allem kompetente Beratung und maßgeschneiderte Services“, erklärt Marktmanager Dennis Newe. Zusammen mit seinem 131-köpfigen Team, darunter 12 Mitarbeiter der ersten Stunde, freut er sich auf viele Besucher beim Jubiläumsfest.

Zahlreiche Projektvorführungen für die Gäste

„Wir wollen die Gelegenheit nutzen und uns mit diesem Projekt-Tag bei unseren Kundinnen und Kunden für die langjährige Treue herzlich bedanken“, sagt Dennis Newe. Sein Team hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt: Die Gäste können ab 9 Uhr an einer ausführlichen „Smart Home“-Beratung teilnehmen, zahlreiche Werkzeuge und Maschinen testen, einen Workshop zum Streichen und Spachteln mitmachen und sich Tipps zum Thema „Trockenbau und Wohnraum schaffen“ holen. Zwischen den Vorführungen und während des Einkaufs stärken sich die Gäste mit Getränken und Speisen, unter anderem einer großen Projektwurst zum Preis von einem Euro.