Paramount+ ist ein neuer Streaming Anbieter in Deutschland. Netflix und Amazon Prime, die Marktführer in Deutschland, haben also einen neuen Konkurrenten. Diejenigen, die sich für Serien und für Filme begeistern, haben mittlerweile eine so große Auswahl, dass sich schon die Frage stellt, ob es einen weiteren Dienst braucht. Was wird alles geboten zum Preis von 7,99 € im Monat? Das ist fraglos das Kriterium für die Registrerung. Auf Burning-Series.io gibt es eine gute Übersicht.

Die wichtigste Frage: Was ist Paramount+?

Hinter Paramount+ steht das gleichnamige Filmstudio. Es gehört zu den großen Namen in Hollywood und erzielt über eine multinationale Mediengruppe einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar im Jahr. Das Filmstudio Paramount Pictures wurde bereits im Jahr 1912 gegründet, eine größere Tradition ist kaum vorstellbar. Ein eigener Streamingdienst ging in den USA im Jahr 2014 online.

In Europa lizensierte Paramount seine Filme und Serien jahrelang über andere Dienste, was sich in Deutschland im Dezember 2022 änderte. Prinzipiell lässt sich Paramount+ mit den Streamingdiensten Netflix, Amazon Prime, Disney+ und Apple TV vergleichen, einige wenige Inhalte überschneiden sich, das meiste ist allerdings exklusiv auf dieser Plattform verfügbar, für die natürlich eine Registrierung erfolgen muss.

Paramount+: Der neue Streamingdienst in Deutschland

Als neuer Streamingdienst in Deutschland muss Paramount+ auf sich aufmerksam machen. Das gelingt durch ein Programm, welches sich von der Konkurrenz in sehr großen Teilen unterscheidet. Exklusive Serien und Filme sind wichtig, allgemein aber eine große Auswahl für jeden Geschmack. Natürlich sind die Filme und Serien in deutscher Sprache verfügbar, man kann sie sich aber größtenteils auch mit den originalen Tonspuren anschauen.

Ein Streaming von mehreren Geräten ist möglich, es gibt also auch eine Paramount+ App. Es lässt sich konstatieren: Die Einführung in Deutschland ist gelungen, was fraglos auch damit in einem Zusammenhang steht, dass es eine Kooperation mit Sky gibt. Das größte deutsche Pay TV Angebot hat allen seinen Entertainment Kunden einen Zugriff auf Paramount+ ohne zusätzliche Kosten gewährt.

Eine tolle Auswahl an Serien

Es macht wenig Sinn an dieser Stelle die Anzahl an Serien zu nennen, die bei Paramount+ gestreamt werden können. Es sind einfach zu viele und immer wieder kommen neue hinzu. Gestartet ist der Dienst mit Titeln wie Star Trek Strange New World, 1883, From und The Offer. Kurze Zeit später folgte sogar eine exklusive deutsche Produktion mit dem Namen Der Scheich. Von den Genres her wird sehr viel geboten, Science Fiction trifft auf Horror, auf Drama, auf Action, auf Comedy und so weiter. Auch ältere Serien wie Good Wife oder Evil finden sich im Angebot des Streamingdienstes. Die Vielfalt weiß zu überzeugen.

Viele exklusive Filme

Mit Top Gun Maverick mit Tom Cruise konnte Paramount+ kurz nach dem Start für Aufmerksamkeit sorgen. Einer der größten Kassenschlager des Kinojahres 2022 wurde exklusiv in den Streamingdienst übernommen und war sicherlich ein Argument für viele neue User die Registrierung anzugehen. Auch hier gilt, dass immer wieder neue Filme in das Programm aufgenommen werden, dass aber auch viele ältere Produktionen aus dem reichhaltigen Paramount Programm gestreamt werden können. Weitere beliebte Titel im aktuellen Programm sind The Lost City, Vier Brüder, aber auch Der Pate, passend zur Serie The Offer. Diese hat die Entstehung des Paten als Thema. Paramount+ bietet auch viele interessante Dokumentationen.

Das Preismodell

Mit 7,99 € im Monat ist der Preis für Streaming bei Paramount+ im Vergleich zu Netflix und Co. nicht ungewöhnlich hoch. Wer mag, kann ein Jahresabo abschließen, dieses kostet 79,90 € und entspricht 6,66 € im Monat. Dies soll in Deutschland aber erst noch eingeführt werden. Am besten treffen es die Kunden, die bei Sky das Entertainment Paket gebucht haben. Wie erwähnt gehört das Paramount+ Streaming ohne einen Aufpreis zu den verfügbaren Diensten. Ein kostenloser Test für sieben Tage ist übrigens möglich für diejenigen, die sich noch nicht sicher sind, ob sie ein weiteres Streaming Angebot wünschen und ausreichend nutzen.

Fazit: Paramount+ lohnt sich als Streamingdienst

Paramount+ hat sich relativ schnell nachdem der Dienst an den Markt gegangen war, bereits einen guten Namen gemacht. Das hängt natürlich mit den exklusiven Serien und Filmen zusammen, aber auch mit dem Marketing. Es war schnell zu bemerken, dass der deutsche Markt eine große Bedeutung hat. Wie viele neue Kunden es bereits zum Start gab, ist nicht bekannt, die erwähnte Kooperation mit Sky bringt natürlich große Vorteile mit sich.

Rein von den Serien und von den Filmen her lohnt sich die Registrierung für alle, die kein Sky Abo besitzen. Die allgemeine Empfehlung lautet: wer Interesse hat meldet sich bei Paramount+ an, nutzt die ersten sieben Tage kostenlos und kündigt den Dienst wenn alle interessanten Serien und Filme gestreamt worden sind. Eine erneute Anmeldung ist später möglich und die monatliche Kündbarkeit ist bei diesem Dienst ein klarer Pluspunkt.