Julian Nagelsmann (FC Bayern München, Trainer, head coach), applaudierend

Der FC Bayern München hat am späten Donnerstagabend überraschend die Entlassung von Trainer Julian Nagelsmann bekannt gegeben. Die Entscheidung kam für viele Fans und Experten überraschend. Die Saison der Münchner verläuft bisher jedoch nicht wie gewünscht.

Die Verantwortlichen des FC Bayern begründeten die Entlassung damit, dass die sportlichen Ziele des Vereins in Gefahr seien

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber wir sind der Meinung, dass ein Trainerwechsel in dieser Situation notwendig ist, um unsere Saisonziele zu erreichen“, sagte Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn in einer Pressekonferenz.

Nagelsmann äußerte sich enttäuscht über die Entlassung: „Ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass meine Zeit beim FC Bayern so schnell vorbei ist. Ich hätte gerne länger mit diesem großartigen Team zusammengearbeitet“, sagte er in einem Statement.

Die Fans des FC Bayern reagierten auf die Entscheidung unterschiedlich. Während einige die Entlassung für überzogen halten, befürworten andere einen Trainerwechsel, um die sportlichen Ziele des Vereins zu erreichen.

Neuer Trainer wird Thomas Tuchel

Bayern befürchtete, dass Thomas Tuchel schnell vergeben sein würde, da auch der Trainerposten bei Real Madrid zur neuen Saison frei werden könnte. Sogar Tottenham zeigte Interesse an ihm. Bereits einmal hatte der FC Bayern versucht, Tuchel zu verpflichten, jedoch schnappte Paris Saint-Germain ihm 2018 den Trainer vor der Nase weg. Nun, fünf Jahre später, wird die „Ehe“ zwischen Tuchel und Bayern endlich Realität.

Empfehlung der Redaktion:

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23. März 2023) kam es in Frankfurt am Main zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem Autofahrer und der Frankfurter Polizei. Der Vorfall endete in einer Kollision zwischen dem Fluchtfahrzeug und einem Streifenwagen der Polizei in Frankfurt.

Spektakuläre Verfolgungsfahrt: Mann rammt Polizeiwagen