Wer umzieht, wagt ein neues und unbekanntes Abenteuer. Die Wohnungssuche gestaltet sich derzeit in Deutschland durchwegs schwierig. Zahlreiche Anwerber wollen die gleiche Wohnung haben. Warteschlangen vor Wohnungen sind keine Seltenheit. Da werden wichtige Fakten in der Hitze des Gefechtes schon mal über Bord geworfen. Aber dennoch sollte die Wohnung die eigenen Anforderungen und Wünsche erfüllen. Lieber länger suchen, als mit Kompromissen leben zu müssen. Mit dem einen oder anderen Trick wird sich die Wohnungssuche einfacher gestalten.

Wie kann die Wohnungssuche erfolgen?

In den letzten Jahren hat vor allem das Internet die Vormachtstellung eingenommen, wenn es darum geht eine Wohnung in Wiesbaden finden und kaufen zu können. In Deutschland greifen immer mehr Wohnungssuchende auf diese Option zurück. Dabei wird vollkommen übersehen, dass es auch andere Plattformen und Möglichkeiten gibt, um eine Wohnung in Wiesbaden finden und kaufen zu können.

Im Bekanntenkreis gibt es immer wieder Angebote, die Sie sich nicht durch die Finger gehen lassen sollten. Immer wieder werden Wohnungen getauscht, verkauft oder vermietet. Deswegen sollten Sie den Plan der Wohnungssuche auf jeden Fall publik machen. Mundpropaganda ist auch bei der Wohnungssuche Gold wert.

Genossenschaften und Vereine haben ebenfalls Wohnungen auf Lager. Hier müssen Sie in den meisten Fällen bereits Mitglied sein. Das bedeutet, dass Sie eine gewisse Gebühr entrichten müssen, damit Sie in den Genuss der Wohnungsangebote kommen können. Sie werden sehen, dass sich diese kleine Investition bezahlt machen kann.

Wenn Sie das Internet, den Freundeskreis und die Genossenschaften bereits installiert haben, dann können Sie auch bei Kreditinstituten auf die Suche gehen. Wenn Sie eine Wohnung in Wiesbaden finden und kaufen wollen, können Banken eine gute Adresse darstellen. Bedenken Sie allerdings, dass die Kosten für die Immobilien höher sind als der Durchschnitt am Immobilienmarkt. Sie können aber auch einen Makler beauftragen, dass er für Sie die passende Immobilie findet. Auch hier müssen Sie mit zusätzlichen Kosten wie der Maklergebühr rechnen.

Darauf sollten Sie bei der Besichtigung der Wohnung achten

Es ist leider nicht alles Gold, was glänzt. Und das wird bei Suche der Wunschimmobilie augenscheinlich. Was im Inserat noch als wahres Schmuckstückchen angepriesen wurde, kann sich beim genauen Betrachten als Reinfall entpuppen. Geben Sie die Suche dennoch nicht auf und bleiben Sie dran. Denn auch Sie werden mit Sicherheit die passende Wohnung für sich finden.

Machen Sie keinen Griff ins Blaue und kaufen Sie nicht die Katze im Sack. Wenn Sie eine Wohnung in Wiesbaden finden und kaufen wollen, sollten Sie einfache Tipps und Tricks beachten. Achten Sie darauf, dass die Besichtigung bei Tageslicht stattfindet. So können Sie nicht nur die Lichtverhältnisse sehen. Kleine Makel und Fehler werden Ihnen ebenso ins Auge stechen.

Informieren Sie sich über den Zustand des Hauses. Erfragen Sie, ob die Wohnung und das Haus zeitnahe renoviert werden müssen. Zudem sollten Sie in Erfahrung bringen, ob in naher Zukunft eine Erhöhung der Nebenkosten vorgesehen ist. Überprüfen Sie zudem, ob die Wohnung den angeführten Daten entspricht. Schauen Sie sich jeden Raum der Wohnung an. Prüfen Sie, ob die Größe passt. Stimmt die Anzahl der Räume mit dem Inserat überein? Mängel und Fehler sollten Sie schon bei der Besichtigung besprechen.

Prüfen Sie die Wände und die Böden auf Schäden. Wenn es vor Kurzem einen Wasserschaden gab, sollten Sie eruieren, wann dieser Schaden behoben wird, und wer dafür aufkommen wird. Hierfür sollten Sie sich auch den Schriftverkehr mit der Versicherung vorlegen lassen. Achten Sie in der Wohnung zudem auf feuchte Stellen und Schimmelbefall. Dieser zeigt sich bei Fenstern und bei der Heizung. Auch die Lage der Wohnung ist von Interesse. Wo liegt die Wohnung? Ist die Lage ruhig? Wie gestaltet sich die Lärmentwicklung tagsüber?

Fazit

Wenn Sie eine Wohnung in Wiesbaden suchen und kaufen wollen, sollten Sie auf bestimmte Kriterien achten. Auch, wenn die Lage auf dem Wohnungsmarkt derzeit nicht rosig ist, sollten Sie keine Abstriche machen. Wenn Sie etwas zuwarten und sich in Geduld üben, werden Sie mit Sicherheit die gewünschte Wohnung für sich finden.