Mehrere Feuerwehren und Rettungsdienste wurden am Samstagmittag (20. August 2022) um kurz nach 12:00 Uhr nach Budenheim alarmiert. In dem Waldschwimmbad in der Römerstraße war Chlorgas ausgetreten sein. Die Schwimmbadbesucher mussten das Gebäude verlassen.

Messungen durch die Feuerwehr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen Messungen im Schwimmbad vor. Zur Unterstützung wurden mehrere Feuerwehreinheiten aus dem Kreis Mainz-Bingen nachalarmiert. BYC-News Rheinhessen war vor Ort am Waldschwimmbad in Budenheim.

Einsatz gegen 14:10 Uhr beendet

Wie der Einsatzleiter gegenüber BYC-News mitteilt, konnte der Einsatz gegen 14:10 Uhr beendet werden. Bei einer Chlorgasflasche konnte ein Leck festgestellt werden, dieses wurde von den Einsatzkräften abgedichtet. Die Anlage wurde dem Betreiber wieder übergeben und dieser sollte sich im Nachgang mit einer Fachfirma in Verbindung setzen. Durch den Austritt vom Chlorgas wurden zwei Bademeisterinnen leicht verletzt, diese wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Eine Einsatzkraft der Feuerwehr hatte bei dem Einsatz mit Schutzanzug leichte Kreislaufprobleme bekommen.

Im Einsatz waren:

  • Feuerwehr Budenheim
  • Feuerwehr Gensingen
  • Feuerwehr Ingelheim
  • Gefahrstoffzug Landkreis Mainz-Bingen Nord
  • ASB Rettungsdienst