In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (19. Januar 2023) kam es gegen 1:00 Uhr im Taunussteiner Ortsteil Wehen zu einem folgenreichen Wohnungsbrand. Bei dem Feuer kam eine Person ums Leben, zwei weitere wurden verletzt. Über 100 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Das Feuer war in einem Mehrfamilienhauses ausgebrochen

Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich selbst noch in Sicherheit bringen, bevor das Feuer und der Rauch sich auch auf den Flur ausbreiteten. Eine weitere Person, die sich über ebendiesen  Flur ins Freie retten wollte, verstarb nach Angaben der Feuerwehr noch an der Einsatzstelle.

Vor Ort eingetroffen begann die Feuerwehr umgehend mit den Löscharbeiten. Nachdem das Feuer gelöscht und der Treppenraum rauchfrei war, konnten die übrigen Bewohner des Hauses sicher evakuiert werden. Das Gebäude ist nach derzeitigem Stand unbewohnbar. Die Bewohner wurden durch die Stadt Taunusstein untergebracht und sowohl vom Rettungsdienst als auch von Notfallseelsorgern betreut.

Die beiden Personen, die bei dem Brand verletzt wurden, versorgte der Rettungsdienst zunächst vor Ort. Im Anschluss wurden sie zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren:

  • die Feuerwehr
  • der Rettungsdienst
  • der Betreuungszug
  • die Psychosoziale Notfallversorgung
  • die Polizei