Stadt Oppenheim: Auch in diesem Jahr wurde das Thema „Teilen“ im Zusammenhang mit dem St. Martinstag in der KiTa Gänsaugraben groß geschrieben. „Denn diese Zeit eignet sich besonders gut, um den Kindern Mitmenschlichkeit im Sinne des barmherzigen Heiligen zu vermitteln“, so Kita-Leiter Jochen Reichwald.

Umso mehr freuten sich er und die zuständige Beigeordnete Dr. Helga Schmadel (WfO) über die erneut große Menge an Lebens- und Genussmitteln, die Kinder und Eltern auch 2022 für die Weitergabe an die Oppenheimer Tafel gespendet hatten. „Es ist sehr schön zu sehen, wie viel es gerade den Kindern bedeutet, abzugeben und mit anderen Menschen zu teilen. Unser herzlicher Dank gilt allen Kindern und Eltern, die auch jetzt wieder geholfen haben, jenen, die nicht so viel haben, nachhaltig eine Freude zu machen und somit die Arbeit der Tafel zu unterstützen“, sagte Schmadel bei der Übergabe der Spenden durch KiTa-Leiter Jochen Reichwald und seinen Schützlingen an Tafel-Geschäftsführer Walter Lang.