Es gibt viele gute Gründe, die dafür sprechen, sich ein Auto mit anderen zu teilen anstatt selbst eines zu besitzen. Auch in Oppenheim gibt es immer mehr Bürgerinnen und Bürger, die sich ein CarSharing-Angebot wünschen nicht zuletzt aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse insbesondere in der Altstadt. Im Juli hatte die Stadt zu einem ersten Infoabend mit Dr. Philipp Veit, Vorstand der Mainzer Bürgerenergiegenossenschaft „UrStrom eG“ eingeladen.

Inzwischen zieht das Thema weitere Kreise

Die Stadt Oppenheim, Stadtbürgermeisterin Silke Rautenberg (AL) und der Beigeordnete für Verkehr Philipp Schlaak (CDU), laden gemeinsam mit Urstrom daher zu einem zweiten Infoabend ein, um zum aktuellen Sachstand und den Rahmenbedingungen zu berichten und um die Umsetzungsschritte zu erörtern.

Alle CarSharing-Interessierten sind zur Infoveranstaltung herzlich eingeladen am Donnerstag, 19. Januar, 19 Uhr, im Ratssaal des Rathauses in der Merianstraße.