Ihr wolltet schon immer einen Blick hinter die Kulissen der Polizei werfen? Am Samstag (10. September 2022) öffnen das Polizeipräsidium Mainz und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz ihre Pforten zu einem Tag der offenen Tür. Auf die Besucher wartet ein spannendes Programm.

Besuchen Sie die Polizei, schauen Sie zu, machen Sie mit

Die Polizei in Rheinland-Pfalz feiert in diesem Jahr ihren 75. Geburtstag. Und nicht nur das: Seit mittlerweile schon 40 Jahren teilen sich das Polizeipräsidium Mainz und das Landeskriminalamt den Standort am Valenciaplatz in Mainz. Zu diesem Anlass lädt die Polizei ein:

Von 10 bis 17 Uhr sind alle Bürger herzlich eingeladen, ihre Polizei aus nächster Nähe kennenzulernen und zu erleben. Auf den Plätzen und Straßen rund um den Valenciaplatz erwarten die Besucher spannende Programmpunkte, Ausstellungen und Vorführungen für Jung und Alt. Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, eröffnet persönlich den Tag der offenen Tür, gefolgt von einer großen Podiumsdiskussion zum Thema “Bürger und Polizei” mit Persönlichkeiten aus Polizei und Öffentlichkeit. Auf der großen Bühne treten unter anderem das Landespolizeiorchester sowie die Polizeibeamtinnen und -beamten aus der SWR-Doku “Nachtstreife” auf.

Spezialeinheiten, Diensthundestaffel und ein Polizeihubschrauber werden ebenfalls vor Ort sein

Besonders eindrucksvoll veranschaulicht wird die Polizeiarbeit durch zahlreiche Vorführungen, unter anderem durch die Spezialeinheiten mit dem Polizeihubschrauber, die Schieß- und Einsatztrainer und die Diensthundestaffel. Es können zahlreiche aktuelle und historische Einsatzfahrzeuge von außen und innen bestaunt werden. Ein PKW-Überschlagssimulator, ein Motorradsimulator, “Rauschbrillen” und E-Scooter-Parcours bringen den Besuchern das Thema Verkehrssicherheit näher.

Darüber hinaus können sie sich nützliche Tipps etwa zu Einbruchschutz und Cybersicherheit einholen. Selbstverständlich warten auch Beratungsangebote für all jene, die selbst Interesse am Polizeiberuf haben.

Die kleinen Besucher können sich auf eine Hüpfburg sowie Mal- und Bastelangebote, Schminken und einen eigenen Detektivausweis freuen. Die Polizeipuppenbühne führen außerdem ihr Programm “Ampelzauber” auf. Natürlich können auch tolle Fotos in einem Streifenwagen, auf einem Motorrad und mit polizeilichen Einsatzmitteln gemacht werden.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche gastronomische Leckereien regionaler Anbieter, wie N’Eis, Kaffee Ehrlich, Klein-Kebabheim, bar(e)motion und dem Casino des LKA und Polizeipräsidiums Mainz.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite zum Tag der offenen Tür