Neu gewählter Vorstand des SPD-Ortsvereins Mainz-Neustadt.

Der SPD-Ortsverein in der Mainzer Neustadt hat einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Die anwesenden Mitglieder wählten Johannes Ricard (zuvor Beisitzer) und Julia Wagner (zuvor Beisitzerin) einstimmig als Co-Vorsitzende. Die erste Doppelspitze in der Geschichte des ältesten Vereins der Mainzer Neustadt will weiter gut ansprechbar im Viertel vertreten sein und den Neustadtladen mit Leben füllen. Ihr Motto: „Wir packen an für die Mainzer Neustadt!“

Die Neuwahl der Vorsitzenden war nötig, da Erik Donner, der achteinhalb Jahre lang die Geschicke des Ortsvereins gelenkt hat, nicht mehr zur Wahl antrat

Stadtratsmitglied Johannes Klomann dankte ihm ebenso wie die SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzende Jana Schmöller und weitere langjährige Weggefährten für seinen tatkräftigen Einsatz in der Neustadt. Erik Donners Engagement ging nicht nur in Wahlkampfzeiten weit über ein Ehrenamt hinaus.

Der neue Geschäftsführende Vorstand setzt sich neben den beiden Vorsitzenden aus den stellvertretenden Vorsitzenden Anna Keller (neu gewählt) und Alexander Klein (wiedergewählt) sowie dem Kassierer Andreas Winheller (wiedergewählt) und dem Schriftführer Joschka Frech (neu gewählt) zusammen. Folgende zehn Beisitzerinnen und Beisitzer machen den Vorstand komplett: Anna Bendel, Lukas Bußmann, Rainer Christ, Jens Gnau, Belisarius Gogräfe, Anna Gros, Esther Höfler, Gerardo Unger Lafourcade, Achim Heidenreich und Joachim Schulte. Sie teilen je nach Interesse verschiedene Aufgaben unter sich auf. So plant der neue Vorstand Ansprechpersonen für Neumitglieder, Arbeitsgemeinschaften, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und mehr festzulegen.

Der SPD-Ortsverein in der Mainzer Neustadt ist mit knapp 300 Mitgliedern der größte Verein im Stadtteil und der größte SPD-Ortsverein im Mainzer SPD-Unterbezirk

Er ist mit seinem Neustadtladen am Lessingplatz, der Vereinen und Privatpersonen für ehrenamtliche Aktivitäten offensteht, mitten im Viertel vertreten. Die Mitglieder im Verein engagieren sich ehrenamtlich, vom Dreck-Weg-Tag der Stadt bis hin zu vielen eigenen Veranstaltungen für die Menschen vor Ort, wie jüngst dem Vogelstimmenspaziergang durch die Mainzer Neustadt. Das nächste offene Treffen findet am Donnerstag, 11. Mai 2023, um 19 Uhr im Neustadtladen am Lessingplatz 12 statt. Alle weiteren Termine findet Ihr unter www.spd-mainzneustadt.de.

Artikel-Empfehlung der Redaktion:

MAGGI hat bekannt gegeben, dass bestimmte Sorten der MAGGI Brühe im Glas zurückgerufen werden. Grund hierfür ist eine mögliche Unregelmäßigkeit im Glas, die zu einer verminderten Stabilität der Verpackung führen kann. Es besteht die Möglichkeit, dass Glaspartikel in das Produkt gelangen könnten. MAGGI rät daher dringend vom Verzehr der betroffenen Produkte ab und bittet Kunden, diese zurückzubringen oder zu entsorgen.

MAGGI ruft mehrere Produkte zurück