Symbolbilder1 1 scaled e1661326309737
Symbolbilder1 1 scaled e1661326309737

Weil einer Kundin der „Kleiderspende“ beim Anprobieren von neuer Kleidung am Mittwoch (13. Dezember 2023) gegen 12 Uhr ihre eigene Jacke abhanden kam, griff die Frau zwei Sozialarbeiterinnen der Einrichtung an und verletzte dabei eine Frau.

Die Jacke wurde versehentlich mitgenommen

Die 47-jährige Frau aus Mainz hatte während der Anprobe neuer Kleidung ihre Jacke auf ihren mitgeführten Taschen abgelegt. Eine andere Kundin hielt die Jacke offenbar für ein gespendetes Kleidungsstück und nahm diese mit. Nachdem die 47-Jährige das Fehlen ihrer eigenen Jacke bemerkt hatte, forderte sie von den anwesenden Mitarbeiterinnen lautstark Einsicht in die Namensliste, in die sich die Kunden der Einrichtung eintragen müssen. Als ihr dies nicht schnell genug ging, versuchte sie sich selbstständig Zutritt zu den Verwaltungsräumen der Kleiderspende zu verschaffen. Die beiden 57 und 62 Jahre alten Mitarbeiterinnen stellten sich ihr in den Weg, woraufhin die Frau die 57-jährige in den Arm biss und ihrer Kollegin auf die Hand schlug.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Konflikt schließlich schlichten und die vorangegangene Kundin, welche die Jacke versehentlich mitgenommen hatte, ermitteln.