Am Dienstagnachmittag (2. August 2022) kam es gegen 16:00 Uhr zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr am Hauptbahnhof in der Landeshauptstadt Mainz. Ausgelöst wurde dieser Einsatz von einem lauten Knall.


Eine Taube hatte den Einsatz ausgelöst

Am Nachmittag war am Mainzer Hauptbahnhof ein lauter Knall zu hören. Einige Bürgerinnen und Bürger erschraken, die Polizei wurde alarmiert. Vor Ort eingetroffen stellten die Einsatzkräfte eine nicht ganz alltägliche Situation vor, denn eine Taube hatte den lauten Knall verursacht.

Der Vogel war gegen eine Oberleitung geflogen, daraufhin in Brand geraten und heruntergefallen, woraufhin eine kleine Böschung in Flammen aufging. Hierdurch gab es einen lauten Knall. Die Polizei beruhigte die Bürger auf Twitter: „Keine Gefahr am Hauptbahnhof Mainz“, heißt es auf dem Profil der Mainzer Polizei. Auch die Feuerwehr war vor Ort im Einsatz.