Unfall4 scaled

Feuerwehr Mainz: Am Dienstagmittag gegen halb 12 wurde die Feuerwehr Mainz nach Gonsenheim in die Mainzer Straße zu einem brennenden Fahrzeug alarmiert. Schon auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchsäule zu erkennen und mehrere Passanten machten sich in der näheren Umgebung bemerkbar. Von der Straße aus, war die Einsatzstelle jedoch nicht einsehbar, da sich diese in einem dicht bebauten Hinterhof zwischen der Mainzer Straße und der Grabenstraße befand. Beim Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort stand ein Fahrzeug im Vollbrand und die Flammen griffen bereits auf einen zweiten PKW über. Die anfängliche Meldung, dass das Feuer drohte auf die Wohnbebauung überzugreifen, bestätigte sich glücklicherweise nicht. Der Brand konnte zügig von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Personen wurden nicht verletzt. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit Kräften der Feuerwache 1 und 2 sowie der Rettungsdienst und die Polizei.