Im Jahr 2024 feiert die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Hechtsheim ihr 150-jähriges Bestehen. Dazu wurden verschiedene Ausschüsse gebildet, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Unter Anderem wird es einen Festwein geben – bei dem die aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung selbst Hand anlegen.

Angebaut wird der Wein im Hechtsheimer Kirchenstück

Durch das Weingut Karthäuserhof „Meier und Meier – Die Zwei“ wird uns ein Stück Wingert mit Silvaner Rebstöcken, zur Verfügung gestellt. Begleitet durch die Hechtsheimer Winzer und die breite Unterstützung des Hechtsheimer Winzervereins soll ein besonderer Wein zum Fest entstehen: Ein 2023 Silvaner aus dem Hechtsheimer Kirchstück. Finanziell unterstützt wird das Ganze durch den Förderverein der Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte haben am Sonntag unter der strengen Aufsicht durch die Winzer den ersten Schritt bei der Herstellung des Weines vorgenommen und den Startschuss für das Projekt gegeben. Um die Themen „Feuerwehr“ und „Wein“ zusammenzubringen und um den spaßigen Charakter der Aktion herauszustellen, kamen auch schwere Geräte der Feuerwehr wie die hydraulische Rettungsschere des Rüstwagens zum Einsatz.

Ab sofort wird die Feuerwehr jeden Monat den Prozess im Weinberg und im Weinkeller begleiten, bis der Wein im Frühjahr 2024 zur Verfügung steht. Geplant ist es, den Wein am Festwochenende zu verkaufen. Die Einnahmen kommen der Arbeit der Feuerwehr Mainz-Hechtsheim zugute.

Geplante Aktionen und Programmpunkte im Jubiläumsjahr:

  • Festschrift / Chronik der vergangenen Jahre mit Anekdoten und Geschichten aus 150 Jahren
  • Akademische Feier / Geburtstagsfeier im März
  • Großes Festwochenende in Hechtsheim vom 7. bis 9. Juni 2024

Bei dem Festwochenende wollen die Einsatzkräfte die Arbeit der Feuerwehr, ihr Aufgabenspektrum und die Jugendarbeit präsentieren. Dazu können sich alle Hechtsheimer auf Musik, Unterhaltung und die vom „Tag der Feuerwehr“ bekannte typische Palette an Essen und Trinken freuen.

Die Feuerwehr sucht noch Sponsoren, Helfer und Unterstützer für das Festjahr, die gerne per Mail (verein@ff-hechtsheim.de) oder über die sozialen Medien (Facebook und Instagram) Kontakt aufnehmen können.