Unfall4 scaled

In der Nacht von Freitag auf Samstag (11. Februar 2023) Uhr brannte es in Mainz-Gonsenheim an gleich mehreren Stellen. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Insgesamt wurden ein Roller, ein Auto, fünf Mülltonnen und zwei Hausfassaden beschädigt

Wie die Polizei mitteilt, hat das Feuer eines brennenden Rollers zwischen 00:45 Uhr und 01:00 in der Hermann-Ehlers-Straße wahrscheinlich auf einen geparkten BMW übergegriffen, wodurch auch der Heckbereich nahe des Fahrzeugs Feuer fing.

Die starke Hitzeentwicklung brachte eine Fensterscheibe eines Mehrfamilienhauses in der Nähe des Brandortes zum Bersten. Die Mainzer Polizei und die Feuerwehr entdeckten im Umkreis von 500 Metern weitere, angezündete Mülltonnen. In der Nacht wurden insgesamt ein Roller, ein Auto, fünf Mülltonnen und zwei Hausfassaden durch Brände beschädigt. Die Mainzer Kriminalpolizei hat die Untersuchungen aufgenommen.

Personen, die in der Nacht im Bereich der Hermann-Ehlers-Straße und Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise liefern können, werden gebeten, Kontakt mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Telefonnummer 06131 – 653633 aufzunehmen.