Dating ist eine Wissenschaft für sich und löst bei so manchen Menschen regelrechte Panik aus. Was ist, wenn man was falsches sagt oder das Augenzwinkern alles andere als sympathisch und eher abschreckend wirkt? Wer im wahren Leben schon beim Gedanken an einen Flirt am liebsten die Flucht ergreifen würde, hat noch die Option, sein Glück beim Online-Dating zu versuchen. Aber wie ist es, wenn man sein Gegenüber nicht sieht, nicht auf ihn oder sie reagieren kann? Ist das Kennenlernen via Dating-Seiten noch schwerer als das Flirten auf der Straße?

In diesem Artikel möchten wir uns mit genau dieser Frage beschäftigen und gleich noch verraten, wie du online von dir überzeugst und jemanden für dich gewinnen kannst. Der große Vorteil ist schließlich, dass wir uns beim Online-Dating vorbereiten können, während wir im Alltag vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Niemand bereitet uns darauf vor, dass wir angelächelt oder sogar angesprochen werden. Auf eine Aktion wird eine sofortige Reaktion erwartet und dieser Punkt fällt beim Kennenlernen via Dating-Plattformen komplett weg. Also kein Grund zur Sorge, denn hier funktioniert das Flirten auch, ohne direkt die Komfortzone verlassen zu müssen.

Aber worauf kommt es beim Online-Dating an und wie gehst du am besten dabei vor? Mit unseren Tipps möchten wir dir nicht nur die Angst vor Online-Dating nehmen, sondern auch dabei helfen, dass du schneller zum Erfolg kommst.

Ein sympathisches Profilbild ist das A und O

Beim Online-Dating und auf Flirt Seiten beginnt alles mit der eigenen Profilgestaltung und dazu gehört auch ein ansprechendes Profilbild. Bevor du dir also Gedanken darüber machst, wie du andere Mitglieder anschreibst, solltest du dir erst überlegen, wie du dich präsentieren möchtest.

Wir empfehlen dir dafür authentische Bilder in einer hohen Qualität. Achte auf deinen Hintergrund und sieh davon ab, Bilder zu wählen, die dich zusammen mit Freunden zeigen. Zum einen erspart das anderen Mitglieder das Rätselraten, wer davon du bist und zum anderen läufst du nicht Gefahr, dass ein Freund direkt als attraktiver angesehen wird.

Authentische Profilbeschreibungen sind die halbe Miete

Wichtig ist, dass du in deiner Profilbeschreibung du selbst bist. Schließlich möchtest du jemanden finden, der zu dir, deinen Interessen und deinem Charakter passt. Hier zu mogeln, wirkt vielleicht im ersten Moment verlockend, kann dir aber spätestens beim ersten Date das Genick brechen.

Du interessierst dich für Anime oder hast andere Hobbies, die du dir auch bei deinem Gegenüber wünschst? Dann rein damit in die Profilbeschreibung, denn nur so findest du am Ende auch einen Menschen, der zu dir und deiner Persönlichkeit passt.

Profilinformationen geben vorab Aufschluss

Nicht nur du füllst im Rahmen des Online-Datings verschiedene Felder mit Informationen zu deiner Person aus. Auch andere Mitglieder nutzen die Profilbeschreibungen, um relevante Daten und Fakten über sich zu hinterlegen. Nutze diese Steckbriefe, die Galerien und die Beschreibungen, um alle wichtigen Informationen herauszufinden.

So weißt du oft schon vor der Kontaktaufnahme, wie eine Person tickt, welche Hobbies er oder sie hat und wie zum Beispiel ein gemütlicher Sonntag idealerweise aussieht.

Erfolgreich Kontakt aufnehmen

Der Punkt, bei dem die meisten Singles auf eine Herausforderung stoßen. Wie schreibt man jemanden an, den man anhand des Profils interessant findet? Dabei liegt die Antwort schon in der Frage! Nutze die vorhandenen Profilinformationen und gleiche Interessen als Aufhänger für den Gesprächseinstieg. Eine persönliche Ansprache mit dem Pseudonym oder (falls vorhanden) dem echten Namen baut direkt eine ganz andere Ebene als ein langweiliges „Hey“ auf.

Zusammengefasst

Online-Dating ist kein Hexenwerk und kann sogar jede Menge Spaß machen. Wichtig ist, dass du dabei authentisch bleibst und nicht verkrampft an die Sache rangehst. Sei bei der Profilbeschreibung ehrlich und kommuniziere so schon vorab, was dir wichtig ist. Dadurch sprichst du schon die Kontakte an, die deine Interessen teilen. Nutze vorhandene Profilinformationen für die Kontaktaufnahme und stelle so von Anfang einen Draht her. Sprich die Punkte an, die ihr gemeinsam habt und beende die Nachricht am besten mit einer Frage. So hast du den Ball deinem Gegenüber zugespielt und musst nur noch auf die Antwort warten.