Persönliche Aufkleber mit der eigenen Adresse sind ein nützliches Hilfsmittel im Alltag. Mit ihnen kann man kinderleicht Unterlagen und Gegenstände im Büro beschriften, die Schulsachen der Kinder kennzeichnen und Briefe adressieren. Wer persönliche Adressaufkleber braucht, wird im Internet schnell fündig. Dort kann man die Aufkleber nach den eigenen Wünschen gestalten und bequem nach Hause liefern lassen. So ist man immer gerüstet, wenn es etwas zu etikettieren gibt.

In diesem Artikel geht es um die Vorteile von personalisierten Adressaufklebern. Wir erklären, wofür man sie nutzen kann, welche Möglichkeiten es bei der Gestaltung gibt und worauf es bei der postalischen Nutzung ankommt. Mit diesen Tipps kann man das Beste aus Adressaufklebern für sich herausholen.

Wofür braucht man Adressaufkleber?

Adressaufkleber sind vielseitig einsetzbar und helfen in vielen Situationen weiter. Geschäftliche Unterlagen werden mit den passenden Etiketten leichter auffindbar. Geräte und Werkzeuge können mit den Aufklebern gekennzeichnet werden. Hier kann man ganz einfach Adressaufkleber bestellen.

Wichtige Gegenstände beschriften

Aber auch zu Hause sind Adressaufkleber praktisch. Besonders Gegenstände, die man regelmäßig mit dabei hat oder verleiht, finden mit einem Adressaufkleber garantiert wieder den Weg zu einem zurück. Das kann alles Mögliche sein, von der Sporttasche bis zur Frischhaltebox. Mit Adressaufklebern weiß man genau, was einem gehört, ob im Fitnessstudio oder auf der Familienfeier.

Schulsachen und persönliche Gegenstände kann man mit Adressaufklebern problemlos kennzeichnen. So ist der Besitzer des Ordners, des Mäppchens oder der Tasche immer klar erkennbar. Wenn man mal etwas vergisst, kann es viel einfacher zurückgegeben werden.

Briefe adressieren leicht gemacht

Egal, ob für die Arbeit oder zu Hause, Adressaufkleber können beim Adressieren von Briefen und Päckchen viel Zeit sparen. Wer schon einmal Einladungen für eine große Feier versenden musste, wird sich erinnern, wie lange das Schreiben der eigenen Adresse für jeden einzelnen Brief gedauert hat. Auch Menschen, die regelmäßig Waren wie Bücher oder Kleidung im Internet verkaufen, können sich diese Mühe sparen.

Im geschäftlichen Bereich lohnt es sich ebenfalls, Adressaufkleber zu benutzen. Dabei kann man die Etiketten auch optisch an die eigenen Wünsche anpassen. Wie das geht, erklären wir jetzt.

Gestaltungsmöglichkeiten nutzen

Um die persönlichen Adressaufkleber kreativ anzupassen, muss man kein Grafikdesigner sein. Online-Anbieter für Adressaufkleber bieten eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten an. Diese Optionen kann man einfach im Browser auswählen und nach den eigenen Vorstellungen konfigurieren.

Wer das nötige Wissen besitzt, kann trotzdem sein eigenes Design erstellen und für die Adressaufkleber nutzen. Wichtig ist hier nur, dass der eigene Entwurf in einer hohen Auflösung vorliegt. Diese Information bekommt man aber im Normalfall schon bei der Erstellung im Bildbearbeitungsprogramm. Je höher die Auflösung des Bildes, desto detaillierter sehen die Etiketten am Ende aus.

Firmen und Vereine nutzen ihr Logo

Bei der Erstellung der Adressaufkleber gibt es meistens die Option, ein Logo zu erstellen oder einzufügen. Das ist für Firmen und Vereine eine praktische Möglichkeit, ihren neuen Adressaufkleber mit ihrem Logo zu verschönern. So passen die Etiketten direkt ins bestehende Designkonzept und auch Postsendungen sind gleich zu erkennen.

Eine Postadresse richtig angeben

Die Deutsche Post hat klare Bestimmungen, wie eine Adresse angegeben werden muss. Nur so kann garantiert werden, dass Briefe und Päckchen korrekt am Ziel ankommen. Die richtige Beschriftung umfasst vier Zeilen.

In der obersten Zeile steht die Anrede, also Herr, Frau, Familie oder Firma. In der zweiten Zeile steht der Name. In der dritten Zeile gibt man Straße und Hausnummer an. Die letzte Zeile ist für Postleitzahl und Ort gedacht. So beinhaltet das Etikett alle notwendigen Informationen für den Postversand.

Fazit

Personalisierte Adressaufkleber sind praktische Helfer. Man kann eine Vielzahl an Gegenständen und Dokumenten kennzeichnen. Sie helfen auch bei der Beschriftung von Briefen. Wer viel Post versendet, zum Beispiel zur Weihnachtszeit, kann sich hier einige Mühe sparen. Dank individueller Gestaltung kann man den Adressaufklebern eine persönliche Note verleihen.