WhatsApp Image 2021 09 15 at 14.23.22
WhatsApp Image 2021 09 15 at 14.23.22

Die Carl Kühne GmbH & Co KG hat einen deutschlandweiten Rückruf des Produkts „Kühne Grünkohl Fix & Fertig“ (Artikelnummer 46245) angekündigt. Der Grund hierfür ist ein fehlerhaft aufgebrachtes Rückseitenetikett, das das Allergen Sellerie nicht ausweist. Diese Information ist besonders relevant für Menschen mit Sellerie-Allergie, da der Verzehr des betroffenen Produkts für sie nicht geeignet ist.

Das Unternehmen informiert, dass es zu diesem Rückruf aufgrund eines Fehlers bei der Etikettierung gekommen ist. Obwohl das Allergen Sellerie gemäß Rezeptur in dem Produkt enthalten ist, wurde es versehentlich nicht auf der betroffenen Verpackung deklariert.

Personen mit Allergie sollten das Produkt nicht verzehren

Für Verbraucher, die an einer Sellerie-Allergie leiden, stellt das Unternehmen klar, dass der Verzehr des betroffenen „Kühne Grünkohl Fix & Fertig“ (Artikelnummer 46245) vermieden werden sollte.

Für Menschen ohne Sellerie-Allergie besteht jedoch kein Risiko, das Produkt zu konsumieren. Es wird betont, dass nur Produkte mit der spezifischen Artikelnummer 46245 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.12.2025 betroffen sind. Diese Produkte sind in Gläsern mit Schraubverschluss verpackt, haben eine Füllmenge von 660g und ein Abtropfgewicht von 450g.

Das Unternehmen gibt zusätzliche Codierungsinformationen für betroffene Produkte an: „LU hh:mm PL 21“ am Rand des Schraubdeckels mit den Uhrzeiten 8:59 – 10:09, 10:58 – 11:54 und 14:35 – 14:49.

Für Verbraucher, die das betroffene Produkt erworben haben und an einer Sellerie-Allergie leiden, bietet die Carl Kühne GmbH & Co KG die Möglichkeit der Rückgabe gegen Kostenerstattung. Hierzu können sie sich an die Verkaufsstelle wenden oder den Kühne-Verbraucherservice unter Verbraucherservice@kuehne.de kontaktieren.

Hinweis

Nahrungsmittelallergien können unterschiedliche Symptome hervorrufen, von Schleimhautreaktionen im Mund-, Nasen- und Rachenraum bis zu Magen-Darm-Beschwerden, Atemwegsproblemen und Hautreaktionen. In schweren Fällen kann eine lebensbedrohliche anaphylaktische Reaktion auftreten.

Die Carl Kühne GmbH & Co KG betont ihre Verantwortung gegenüber den Verbraucher*innen und entschuldigt sich aufrichtig für etwaige Unannehmlichkeiten.