Der Fußballverein FC Chelsea hat sich von seinem deutschen Trainer Thomas Tuchel getrennt. Der Verein teilte dazu am Mittwochvormittag (7. September 2022) mit: „Im Namen aller Mitglieder des FC Chelsea möchte der Verein Thomas und seinen Mitarbeitern seinen Dank für ihre Bemühungen während ihrer Zeit beim Verein zu Protokoll geben. Thomas wird zu Recht einen Platz in der Geschichte des FC Chelsea haben, nachdem er in seiner Zeit hier die Champions League, den Super Cup und die Klub-Weltmeisterschaft gewonnen hat.“ Weiter heißt es in der Mitteilung: „Da die neue Eigentümergruppe 100 Tage nach der Übernahme des Klubs ihre harte Arbeit fortsetzt, um den Klub voranzubringen, sind die neuen Eigentümer überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt für diesen Wechsel ist. Der Trainerstab von Chelsea wird die Mannschaft im Training und in der Vorbereitung auf die kommenden Spiele betreuen, während der Klub zügig einen neuen Cheftrainer ernennt. Bis zur Ernennung eines neuen Cheftrainers wird es keine weiteren Kommentare geben.“ Er erhält von dem Verein eine Mega-Abfindung.