Die Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich ist seit Sonntag, 07. August 2022 zusammen mit den Deutschen Weinprinzessinnen Linda Trarbach und Saskia Teucke in einem Campingvan unterwegs auf einer 13-tägigen Sommertour durch die 13 deutschen Weinanbaugebiete. BYC-News war bei ihrer Tour durch Rheinhessen im Wasem Kloster Engelthal dabei.

Rundgang und Weinprobe im Kloster Engelthal

In jedem Weinanbaugebiet gehört der Besuch einer Schönsten Weinsicht, eines Höhepunkts der Weinkultur und die Visite in einer vom Deutschen Weininstitut (DWI) ausgezeichneten Vinothek dazu. Für die Übernachtungen stellen Weinerzeuger ihnen einen Stellplatz für ihren Campingvan zu Verfügung.

Philipp Wasem, von der DWI-ausgezeichneten Vinothek des Wasem Kloster Engelthal in Ingelheim begrüßte am Montagmorgen, 08. August, die Weinmajestäten zu einem informativen Rundgang und einer anschließenden Weinprobe. Bei der Führung durch das ehemalige Kloster berichtete er über die Besonderheiten der Ingelheimer Weine, warum Ingelheim auch die Rotweinstadt genannt wird und über die Geschichte des Kloster Engelthal.

Empfangen wurden die Weinmajestäten von der Rheinhessischen Weinkönigin, Juliane Schäfer, bei ihrer Tour durch Rheinhessen, stellvertretend für das Anbaugebiet Rheinhessen. Nach der Station in Ingelheim ging es für die Weinmajestäten weiter Richtung Nierstein zur Schönsten Weinsicht auf den Bruderberg.

Mit dem Camper durch die Weinanbaugebiete

Die Deutsche Weinprinzessin Saskia Teucke aus der Pfalz zum Hintergrund der Sommertour: „Es sollen die Stellplätze bei den Weingütern vorgestellt werden, dass man zeigen kann: man muss nicht zum Urlaub machen ganz weit wegfahren, sondern man kann auch bei uns in den schönsten Weinregionen Urlaub machen und die verschiedenen Attraktionen vor Ort genießen und guten Wein trinken.“

Mit einem Camper ist man unabhängig und kann täglich den Ort wechseln, um in kürzester Zeit verschiedene Regionen besuchen. „Wir wollen auch die Vielfalt zeigen, dass man in seinem Urlaub nicht nur ein Weinanbaugebiet bereisen kann, sondern die Gebiete wunderbar kombinieren kann und das ganz unkompliziert funktioniert.“, so Linda Trarbach, Deutsche Weinprinzessin von der Ahr.

Das Deutsche Weininstitut (DWI) ist der Ideengeber dieses Projekts, der DWI-Partner Roadsurfer stellt den Campingvan zur Verfügung und die Gebietsweinwerbungen organisieren ein interessantes Besuchsprogramm in ihrer Region.