In der Nacht von Montag auf Dienstag (17. Januar 2023) wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 1:00 Uhr zu einem brennenden Wohnwagen in der Straße “Im Reis” im Rüsselsheimer Stadtteil Königstädten alarmiert.

Das Feuer hatte bereits übergegriffen

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte, hatte der Brand bereits auf zwei benachbarte Wohnhäuser übergegriffen. Durch das schnelle handeln der Feuerwehr konnten die Flammen aber zeitnah gelöscht werden.

Dennoch wurde das Wohnmobil sowie dessen Holzunterstand vollständig zerstört. An den beiden Wohnhäusern entstanden erhebliche Schäden, sodass die Anwohner kurzfristig bei Bekannten unterkommen mussten.

Zur Ursache der Brandentstehung und der Höhe des Sachschadens kann nach Angaben der Polizei bisher keine Aussage getroffen werden. Zum Einsatz kamen die freiwillige Feuerwehr Königstädten und die Berufsfeuerwehr aus Rüsselsheim. Die Ermittlungen übernimmt die Polizei Groß-Gerau.